Special Winter 2019 SPECIAL
Winter 2019

Wintersperre auf Kaufbeurer Friedhöfen

Schneemassen in Kaufbeuren: Die Stadt sperrt aus Sicherheitsgründen Friedhöfe und kleinere Gassen.
  • Schneemassen in Kaufbeuren: Die Stadt sperrt aus Sicherheitsgründen Friedhöfe und kleinere Gassen.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Nur kurz machte der Schneefall am Freitag Pause. Seit dem Nachmittag schneit es wieder. Die Schneedecke wächst weiter, gleichzeitig steigt die Belastung für Dächer und Bäume. Der städtische Bauhof hat nun vorsorglich aus Sicherheitsgründen mehrere Wege im Stadtgebiet gesperrt – einerseits wegen des Risikos von herabstürzenden Bäumen, andererseits wegen nicht befestigter Wege, die nur schwer zu räumen sind.

Folgende Sperrungen gelten laut Bauhof, bis sich die Lage entspannt:

Jordanpark, Weg zwischen Fünfknopfturm und Hexenturm, Promenadenweg, Kirchengässchen zwischen Sparkasse und Dreifaltigkeitskirche (wegen des Risikos von Dachlawinen), Schlangenwege zwischen Innerer Buchleuthenstraße und Hoher Buchleuthe, zwischen Hans-Böckler-Straße und Alter Poststraße sowie zwischen Augsburger Straße und Alter Poststraße.

Wintersperren gibt es zudem auf dem Waldfriedhof, dem Alten Friedhof, dem Neugablonzer Friedhof und Parkfriedhof in Oberbeuren. Die Stadt warnt ausdrücklich vor dem Betreten dieser Bereiche.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 12.01.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019