Erdgas Schwaben Arena
Rund 500 Besucher feiern Richtfest im neuen Kaufbeurer Eisstadion

14Bilder

Dort, wo ab der kommenden Saison Sebastian Osterloh, Jere Laaksonen & Co. vom Eishockey-Zweitligisten ESV Kaufbeuren dem Puck hinterherjagen, standen am Freitagnachmittag rund 500 Besucher.

Auf der künftigen Eisfläche des neuen ESVK-Stadions feierten Handwerker, Vertreter der Stadt und des Vereins, aber auch viele Bürger das Richtfest.

Denn inzwischen ist der Rohbau abgeschlossen und das Dach errichtet.

'Es ist die größte Baumaßnahme in Kaufbeuren der vergangenen Jahrzehnte, die von der Stadt alleine finanziert wird. Es ist etwas Einzigartiges', erklärte Oberbürgermeister Stefan Bosse.

Wie die Kaufbeurer Verantwortlichen die Pläne der Arena in Weißwasser weiterentwickelt haben, die Vorbild war für das Eisstadion in der Wertachstadt, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 03.12.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018