Special Tänzelfest SPECIAL
Tänzelfest

Veranstaltung
Kaufbeurer Tänzelfest: Für den Handwerkerhof beim Lagerleben braucht es eine gute Planung

Im Handwerkerhof dürfen die Besucher des Lagerlebens auch mal selbst Hand anlegen.
Im Handwerkerhof dürfen die Besucher des Lagerlebens auch mal selbst Hand anlegen. (Foto: Mathias Wild)

Die Tänzelfest-Abzeichen ziert heuer das Emblem der Weberzunft. Sie war eine von ehemals sieben Zünften in Kaufbeuren. Diese Handwerker-Vereinigungen gibt es schon lange nicht mehr, wohl aber ihre Nachfolger: die Innungen. Sie sind für den Handwerkerhof beim Lagerleben verantwortlich, wo zahlreiche Berufe
vorgestellt werden.

Damit dort jedes Jahr aufs neue ein buntes Treiben herrschen kann, braucht es vor allem zwei Dinge: eine gute Planung und viele ehrenamtliche Helfer. Etwa 50 Leute sind dabei rund um den Hof beschäftigt, allein das Aufbauen dauert etwa eine Woche. „Ohne die vielen Freiwilligen würde das alles gar nicht funktionieren“, sagt Lagerlebenkoordinator Christian Wolf.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 12.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018