Kinder-Demo
Kaufbeurer Kinder erheben ihre Stimme

Kinder-Demo in Kaufbeuren
  • Kinder-Demo in Kaufbeuren
  • Foto: Harald Langer
  • hochgeladen von Holger Mock

Bei der Kinder-Demo der Kulturwerkstatt vor dem Kaufbeurer Rathaus werden wichtige Themen angesprochen. Es geht sowohl um globale als auch um lokale Aspekte.

Unter dem Motto „Was wir schon immer mal sagen wollten“ fand am Samstag – wohlgemerkt außerhalb der Schulzeit – in Kaufbeuren eine Kinder-Demo statt. Mit Plakaten wie „Wale haben keine Wahl“, „Tu was, bevor es zu spät ist“, „Wir haben nur diese eine Welt“, „Niemand ist perfekt“ oder „Stop to mob“ zogen die Schüler durch die Innenstadt bis vor das Rathaus.

Oberbürgermeister Stefan Bosse lobte die Demonstranten und rund 350 Zuschauer für ihr Engagement. „Indem ihr her kommt, zeigt ihr, dass ihr den 45.000 Bürgern etwas sagen wollt“, sagte Bosse. „Und ich finde das toll, aber auch schade, dass sowas nicht häufiger stattfindet.“

Für ihre Demonstration hatten sich die Kinder phantasievolle Texte und kurze Spielszenen zu aktuellen Problemen ausgedacht. Am Ende ließen sie den einen oder anderen Zuschauer nachdenklich zurück, indem sie anregten, verantwortungsbewusster mit dem Planeten umzugehen.

Mehr über die Kinder-Demo in Kaufbeuren in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 08.04.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019