Schüler experimentieren
Kaufbeurer Forscherin erfolgreich - Anna Achatz aus Kaufbeuren gewinnt bei „Schüler experimentieren“

Anna Achatz aus Germaringen hat bei „Schüler experimentieren“ eine automatische Bremse für Rollatoren entwickelt.
  • Anna Achatz aus Germaringen hat bei „Schüler experimentieren“ eine automatische Bremse für Rollatoren entwickelt.
  • Foto: Hoerbiger
  • hochgeladen von Christine Seif

Kürzlich fand der Regionalentscheid Voralpenland des Wettbewerbs „Schüler experimentieren“ statt. Anna Achatz aus Kaufbeuren hat im Fachgebiet „Arbeitswelt“ mit ihrem Rollator, der automatisch bremst, überzeugt und sich den ersten Platz gesichert.

2018 haben insgesamt 105 Nachwuchsforscher mit 63 Arbeiten an den Wettbewerben „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ im Voralpenland teilgenommen. Aus Kaufbeuren wurden sechs Projekte eingereicht. Die Themen der Projekte waren „Funktion einer Antialkoholtabelle“, „Wie viele Enzyme sind im Speichel?“, „Darstellung von dreidimensionalen Objekten in Art eines Hologramms“, „Automatische Bremse für Rollatoren“, „Bau eines Terrariums zur Untersuchung von Geckos“ und „Bewässerungsanlage für ein Gewächshaus“.

„Uns begeistern Euer Engagement, Eure Fähigkeiten, Eure Freude. Und ganz wichtig – es geht auch um Wertschätzung für das, was Ihr geleistet habt“, so Thomas Englmann, Mitglied der Konzernleitung und Leiter des Unternehmensbereichs Drive Technology bei Hoerbiger, dem Partnerunternehmen, Pate und Sponsor der Regionalwettbewerbe.

Auf Platz 1 gelandet

Die zwölfjährige Anna Achatz vom Marien-Gymnasium in Kaufbeuren hat sich im Fachgebiet „Arbeitswelt“ einen ersten Platz gesichert. Anna hat einen Rollator entwickelt, der automatisch bremst. Damit will sie Verletzungen verhindern, die entstehen, wenn sich der Nutzer auf den Rollator stützt und sich das Gerät im Anschluss automatisch in Bewegung setzt. Das Gerät bremst auch dann, wenn die Festellbremse nicht getreten wurde.

Anna darf mit dieser Platzierung beim bayerischen Landeswettbewerb von „Schüler experimentieren“ antreten. Dieser findet vom 16. bis zum 17. April in Dingolfing statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018