Gemeinderat
Hochwasserschutz und Breitbandausbau in Friesenried wird gefördert

Der Hochwasserschutz für den Friesenrieder Ortsteil Blöcktach – hier der Friesenrieder Bach – steht auf der Agenda des Gemeinderats.
  • Der Hochwasserschutz für den Friesenrieder Ortsteil Blöcktach – hier der Friesenrieder Bach – steht auf der Agenda des Gemeinderats.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Der Friesenrieder Gemeinderat hat sich in seiner jüngsten Sitzung um den Hochwasserschutz in Blöcktach gekümmert. Das Ergebnis: Die bestehenden Wohngebiete haben Vorrang, der Ausbau dort ist förderfähig. Ein großes Vorhabenpaket, um drei mögliche künftige Baugebiete zu schützen, muss sich hinter die jetzigen Wohngebiete einreihen und ist nicht förderfähig. Dies ist das Ergebnis einer Besprechung im Wasserwirtschaftsamt Kempten.

Auch der Breitbandausbau schreitet voran: Bei einer Gegenstimme beschloss das Gremium, die Teilnahme am Bundesförderprogramm FTTH (Fibre to the Home – Glasfaser bis in die Wohnung). Dieses Programm soll laut Auslobung das schnelle Internet im Gigabitbereich bis 2025 in jeden Haushalt bringen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 14.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019