Kaufbeuren und Region - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Sachsebrieder Bähnle, Führung mit Fahrrad

Eisenbahngeschichte
Auf den Spuren des Sachsenrieder Bähnles bei Kaufbeuren

Die Eisenbahnfreunde Kaufbeuren lassen ihre Gäste schwitzen – auf einer Fahrradtour entlang der ehemaligen Trasse des Sachsenrieder Bähnle bis zum Waldbahnhof. Eine Führung in der eigenen Heimatstadt? Kann man sich sparen. Schließlich kennt man hier jede Ecke. Oder doch nicht? Unter dem Motto „Ansichtssache“ stellt die AZ Führungen vor, die das Tourismusbüro in und um Kaufbeuren anbietet - als Anregung, einmal „Tourist in der eigenen Stadt“ zu spielen. In diesem Artikel geht es aus der...

  • Kaufbeuren und Region
  • 19.08.18
  • 177× gelesen
Anzeige
Lokales
Zum vierten Mal führt die Klinik heuer die „tiergestützte Therapie“ für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) und Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADS) im Rahmen ihrer Kurmaßnahmen durch.

Tierisch
Mit Alpakas gegen Hyperaktivität: Hilfe für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefiziten an Lechbrucker Klinik

Zum vierten Mal führt die Klinik heuer die „tiergestützte Therapie“ für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) und Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADS) im Rahmen ihrer Kurmaßnahmen durch. Diese Therapie soll das Vertrauen der Kinder in die Tiere und damit vor allem wieder in sich selbst fördern. Kinder mit AD(H)S tun sich schwer, Reize zu filtern und sich auf Dinge zu konzentrieren. Bei der Arbeit mit Tieren ist das jedoch wichtig, wie Therapeutin Hemmann erklärt:...

  • Kaufbeuren und Region
  • 18.08.18
  • 219× gelesen
Lokales
Bürgerfest Neugablonz, Bild von 2016

Programm
Bürgerfest Neugablonz am 9. September: Mehr Händler und Vereine wie nie zuvor

Das Bürgerfest Neugablonz macht einen großen Schritt nach vorn. Mehr als 60 Vereine, Institutionen und Händler nehmen an der Sause am Sonntag, 9. September, (11 bis 18 Uhr) rund um den Neuen Markt teil – so viel wie nie zuvor. „Uns war es wichtig, die Einzelhändler verstärkt ins Boot zu holen“, sagt Quartiersmanagerin Sylwia Pohl. Flankiert wird das Bürgerfest, das 2017 dem schlechten Wetter zum Opfer fiel, abermals von einem verkaufsoffenen Sonntag. „Autofahrer sollten das Neugablonzer...

  • Kaufbeuren und Region
  • 18.08.18
  • 204× gelesen
Anzeige Wirtschaft im Allgäu

Lokales
Tempo 30 im Kaufbeurer Norden?

Ärger um rücksichtslose Fahrer: AZ-Leser fordert Tempo 30 im Kaufbeurer Norden

Autofahrer weichen auf Gehwege aus, wenn ihnen ein anderer Wagen entgegenkommt – obwohl dort Fußgänger laufen. Radler werden mit zu geringem Sicherheitsabstand überholt. Und generell sind die meisten Autofahrer zu schnell unterwegs. So beschreibt ein AZ-Leser die Verkehrsituation im Kaufbeurer Norden, besonders betroffen sei der Bereich Am Hofanger. Mit der Baustelle in der Mindelheimer Straße habe sich die Situation nun noch verschlimmert. Viele Fahrer nutzten den Weg durch das Wohngebiet als...

  • Kaufbeuren und Region
  • 18.08.18
  • 244× gelesen
Lokales
Freibad (Symbolbild)

Sommer
Der Kaufbeurer Bademeister Peter Dumler erklärt, was im Freibad erlaubt ist und was nicht

Wenn die Temperaturen hoch sind, bleibt für viele nur eine Lösung: ab ins Freibad! Wo hunderte Menschen eng beieinander liegen, gibt es allerdings einiges zu beachten. Was, das weiß Jordanbad-Bademeister Peter Dumler. Kleidung Auf der Wiese, erklärt der Fachangestellte für Bäderbetriebe, ist eigentlich alles erlaubt. „Bei den Sonnenanbetern herrscht das Motto: So viel wie nötig, so wenig wie möglich, Sportler haben meist etwas mehr an.“ Was gar nicht geht: Samt Unterhose oder mit zwei...

  • Kaufbeuren und Region
  • 16.08.18
  • 4022× gelesen
Lokales
Ferienprogramm in Kaufbeuren: Besuch in der Sparkasse

Goldbarren
Ferienaktion in Kaufbeuren: So viel Geld wie in der Sparkasse haben die Kinder noch nie gesehen

Die jungen Gäste der AZ-Ferienaktion sind weit gereist. Sie kennen bereits Geldscheine aus aller Herren Länder: Schweizer Franken, US-Dollar. Der Besuch der Kaufbeurer Sparkasse hält dennoch etliche Überraschungen bereit. Auf der schwedischen 20-Kronen-Note findet sich neben Astrid Lindgren ein noch bekannteres Gesicht. „Das ist ja Pippi Langstrumpf“, ruft Selina. Allerlei Geld geht rum, die Kinder streichen über das Papier, halten es gegen das Licht. „Die Scheine verändern sich dann“, sagt...

  • Kaufbeuren und Region
  • 15.08.18
  • 243× gelesen
Lokales
19 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Bergwandergruppe (BuS) des DAV, Sektion Kaufbeuren-Gablonz

Da die Gemeinschaftswanderung der Bergwandergruppe der DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz (BuS) im Juli buchstäblich ins Wasser gefallen war, wurde diese Tour im August nachgeholt. Die Wanderung führte die Teilnehmer wieder einmal ins Nagelfluhgebiet und zwar von Steibis mit der Imbergbahn zur Bergstation und von hier in drei Gruppen auf den Hochhädrich bzw. ins Kojenmoos und auf den Kojenstein. Da an diesem Tage ein herrliches Wanderwetter herrschte, konnten sich die Wanderer an wunderbaren...

  • Kaufbeuren und Region
  • 13.08.18
  • 456× gelesen
Lokales
Verena Ridder hat die Nachfolge von Rainer Hesse in der Geschäftsführung des Vereins Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing angetreten.

Stadtmarketing
Kaufbeurens neue Stadtmanagerin meldet sich zum Dienst

Sie lebt erst wenige Wochen im Allgäu und hat Kaufbeuren bereits lieb gewonnen. Verena Ridder spricht von einer „sehr attraktiven Stadt“, die gut aufgestellt sei. Als neue Geschäftsführerin des Vereins Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing lässt sie aber keinen Zweifel daran, dass in der Darstellung der Stadt nach Innen und nach Außen weiteres Potenzial schlummert und all das Erreichte weiterentwickelt werden muss. „Als Außenstehende bringe ich natürlich einen neuen Blickwinkel mit“,...

  • Kaufbeuren und Region
  • 12.08.18
  • 435× gelesen
Lokales

Gericht
Erfolgloser Dealer aus Kaufbeuren raucht Marihuana selbst

In einem Drogenprozess vor dem Kaufbeurer Schöffengericht gestand der Staatsanwalt dem Angeklagten zu, dass es sich bei ihm „nicht um den klassischen Dealer“ handelt – was sich insbesondere daran zeigte, dass der 25-Jährige aus einer Kaufbeurer Umlandgemeinde keine Abnehmer für 150 Gramm Marihuana fand, die er und seine damalige Partnerin im Dezember 2017 in Kommission übernommen hatten, um ihre Haushaltskasse aufzubessern. Allerdings bewahrte der mangelnde Verkaufserfolg den jungen Mann...

  • Kaufbeuren und Region
  • 11.08.18
  • 1793× gelesen
Lokales
Symbolbild

Unterkunft
Flüchtlingswohnheim in Rieden schließt bald: Bewohner müssen umziehen

Die Tage der Gemeinschaftsunterkunft in Rieden sind gezählt. Doch für die Bewohner müssen neue Bleiben gesucht werden. Laut Landrätin Maria Rita Zinnecker ist dafür ein „Stufenplan“ vorgesehen, um gemeinsam mit dem Helferkreis, der Regierung von Schwaben und dem Innenministerium bis zum Jahresende für die noch verbliebenen Flüchtlinge Unterkünfte in der Region und darüber hinaus zu finden. Eine Immobilienfirma möchte auf dem Areal nach dem Abriss Pläne für ein privates Wohnquartier...

  • Kaufbeuren und Region
  • 10.08.18
  • 793× gelesen
Lokales

Abrechnung
Straßenbau: Betroffene in Kaufbeuren blicken neidvoll nach Lindau

Stress mit Strebs hat die Stadt auch in der Sommerpause. Strebs steht für Straßenerschließungsbeträge, die derzeit zahlreiche Grundeigentümer auf die Palme bringen. Sie schauen nun hoffnungsvoll an den Bodensee. Die Stadt Lindau hat die umstrittene Fertigstellung und Abrechnung alter Straßen, die teilweise seit Jahrzehnten genutzt werden, ausgesetzt. Die Kaufbeurer fragen sich: Warum funktioniert das nicht auch hier? Wie es nun weitergeht, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer...

  • Kaufbeuren und Region
  • 09.08.18
  • 400× gelesen
Lokales
Symbolbild

Prozess
Ostallgäuer (52) wegen Drogenbesitzes zu Bewährungs- und Geldstrafe verurteilt

Wegen des vorsätzlichen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge wurde jetzt ein 52-jähriger Angeklagter vom Kaufbeurer Schöffengericht zu neun Monaten Haft auf Bewährung und einer Geldauflage in Höhe von 1.500 Euro verurteilt. Die Polizei hatte im Herbst 2017 in seinem Wohnwagen im Ostallgäu und in seiner Wohnung insgesamt rund 90 Gramm Haschisch und Marihuana gefunden. Im Prozess war er jetzt voll geständig und reuig. In seinem Schlusswort wandte er sich direkt an...

  • Marktoberdorf und Region
  • 09.08.18
  • 359× gelesen
Lokales
Wasser ist ein wichtiges Mittel, um die derzeitige Hitze gesund zu überstehen.

Krankheiten
Hitze und Sonne im Allgäu können gefährlich für die Gesundheit werden

Viel trinken, leicht essen, luftige Kleidung, keine schweren körperlichen Arbeiten und Sport in einem angemessenen Rahmen. Jeder kennt sie – die Standard-Ratschläge für hochsommerliche Temperaturen. Um Krankheiten vorzubeugen, sollte man im Sommer jedoch einige Regeln einhalten, rät unter anderem der Ärztliche Kreisverband Ostallgäu. Vorsitzende Dr. Marlene Lessel betont: „Im Urlaub und in der Freizeit wünschen sich viele zwar möglichst viel Sonnenschein – mit direkter Einstrahlung sollte...

  • Kaufbeuren und Region
  • 09.08.18
  • 384× gelesen
Lokales
Seit Wochen gibt es in der Mindelheimer Straße Bauarbeiten. Der Durchgangsverkehr wird umgeleitet, die Anwohner sind genervt.

Bauarbeiten
Mindelheimer Straße in Kaufbeuren wird bis Ende August komplett gesperrt

Seit Wochen ist die Mindelheimer Straße eine Baustelle und halbseitig gesperrt. Nun müssen sich Autofahrer noch einmal umstellen – auf noch mehr Einschränkungen und Umleitungen. Von Montag, 13. August, an ist die Kaufbeurer Einfallstraße komplett gesperrt. „Wir tun alles, um ein Chaos zu vermeiden“, sagt der städtische Tiefbauabteilungsleiter Uwe Seidel. Dafür müssten sowohl die Bauarbeiter als auch die Anlieger Kompromisse machen. Mit den Bauarbeiten wollen die Stadt und das Staatliche...

  • Kaufbeuren und Region
  • 09.08.18
  • 508× gelesen
Lokales
Halteverbot

Hitze
Halteverbot wegen Trockenperiode in Kaufbeuren erlassen

Wegen der langanhaltenden Hitzeperiode hat die Stadt Kaufbeuren am Mittwoch ein Halteverbot in der Straße "Am Mösle" erlassen. Grund ist der üppige Fruchtbewuchs an den Bäumen entlang der Straße. Laut der Stadt besteht die Gefahr, dass Äste abbrechen und dadurch Personen verletzt werden.  Der Bauhof hat die Anlieger bereits über den Erlass informiert. Langfristig sollen die dortigen Zierbirnen entfernt und ersetzt werden. Das Halteverbot ist zeitlich begrenzt.

  • Kaufbeuren und Region
  • 08.08.18
  • 2281× gelesen
Lokales
Symbolbild

Prozess
Frau (32) verlässt Ostallgäuer Hotel ohne zu bezahlen: Gericht lässt Anklage fallen

„Es war halt so früh am Morgen niemand an der Rezeption“, begründet die Angeklagte vor dem Kaufbeurer Amtsgericht ihre nicht bezahlte Rechnung über 121 Euro in einem Ostallgäuer Hotel. Betrug lautete das Vergehen, das ihr zur Last gelegt wurde. Habe sie doch vorgetäuscht, zahlungsfähig zu sein. Am Ende wurde das Verfahren eingestellt, weil die Frau bereits Anfang des Jahres wegen anderer Straftaten von einem Rosenheimer Gericht zu einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung verurteilt worden...

  • Kaufbeuren und Region
  • 08.08.18
  • 3709× gelesen
Lokales
Auf dem neuen Spielplatz gibt es auch eine gemütliche Nestschaukel.

Bauarbeiten
Zweites großes Spielplatz-Projekt der Stadt Kaufbeuren fertiggestellt

Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs haben sich kräftig ins Zeug gelegt, damit das zweite große Spielplatz-Projekt der Stadt in diesem Jahr pünktlich zu den Sommerferien fertig wird. Der Spielplatz an der Hans-Böckler-Straße wurde komplett erneuert und darf ab sofort „bespielt“ werden. Dort dreht sich alles um das Thema Verkehr und Elektromobilität: Neben einem großen Spiel- und Klettergerät in Form eines Rennautos warten zwei Schaukeln unter einer Autobahnausfahrt Kaufbeuren auf die...

  • Kaufbeuren und Region
  • 08.08.18
  • 776× gelesen
Lokales
Die Kinder lernen bei der AZ-Ferienaktion auch die Eismaschine kennen.

Kinder
AZ-Ferienaktion: Cooler Besuch im Kaufbeurer Eisstadion

Gut, dass die jungen Gäste der AZ-Ferienaktion ihre Jacken mitgebracht hatten. Draußen 30 Grad, brütende Hitze, stehende Luft, pralle Sonne. Im Kaufbeurer Eisstadion fällt das Thermometer zeitweise auf fröstelnde einstellige Werte. Auf dem Eis jagen die Profis des ESVK über die Spielfläche: Das erste Training der neuen Saison. Der richtige Zeitpunkt für einen Besuch der neuen Erdgas Schwaben Arena, die vor ihrer zweiten DEL-2-Spielzeit steht. Was die jungen Gäste bei ihrem Besuch...

  • Kaufbeuren und Region
  • 07.08.18
  • 214× gelesen
Lokales
Der Blick aus dem Fünfknopftum hoch über der Stadt.

Geschichte
Kaufbeurer Fünfknopftum: Das geheimnisvolle Reich des Türmers

Als Johann Häutle in den 1930er-Jahren die Rauchschwaden über Kaufbeuren aufziehen sah, war für ihn sofort klar: Er muss Alarm schlagen. Häutle eilte die Treppen hinauf in die kleine Türmerstube des Fünfknopfturms, lehnte sich aus dem Fenster und dann: „Das Seil war gerissen“, erzählt Klaus Müller, Vorsitzender des Fünfknopfturm-Fördervereins. Kein Ton war der massiven Brandglocke zu entlocken. Noch wenige Jahre zuvor hatte der letzte Kaufbeurer Türmer Hermann Höntze sie über der Stadt...

  • Kaufbeuren und Region
  • 03.08.18
  • 628× gelesen
Lokales
Nicht nur uns Menschen - auch den Tieren wird es bei diesem Wetter ganz schön heiß.

Hitze
Kaufbeurer Tierärztin gibt Tipps, wie Vierbeiner die Hundstage gut überstehen

Was für eine Affenhitze! Nicht nur viele Menschen fühlen sich momentan weniger leistungsfähig als sonst, auch Tieren macht das Sommerwetter nicht nur Spaß, sondern ziemlich zu schaffen. Dass man Haustiere im Sommer nicht im Auto lassen soll, versteht sich von selbst. Darauf weist auch die Kaufbeurer Tierärztin Andrea Restle hin. Sinnvoll könne es sein, den Gassi-Geh-Rhythmus zu verändern, also früh am Morgen und spät am Abend mit dem Hund raus zu gehen, wenn es noch nicht, beziehungsweise nicht...

  • Kaufbeuren und Region
  • 02.08.18
  • 816× gelesen
Lokales
Rund einen Monat länger dauert die Elektrifizierung der Strecke zwischen Buchloe und Leutkirch.

Deutsche Bahn
Fertigstellung der Elektrifizierung auf der Strecke Buchloe - Leutkirch verzögert sich

Rund einen Monat länger dauern die Bauarbeiten zur Elektrifizierung auf der Strecke zwischen Buchloe und Leutkirch. Das gab die Deutsche Bahn bekannt. So wird die Strecke nicht wie geplant am 10. September freigegeben, sondern erst am 15. Oktober. Das heißt für die Bahnkunden, dass sie noch länger den Schienenersatzverkehr zwischen Buchloe und Leutkirch nutzen müssen. Eigentlich war es vorgesehen, dass nur die Strecke Mindelheim - Sontheim erst ab den 15. Oktober wieder von der Bahn in...

  • Buchloe und Region
  • 02.08.18
  • 1905× gelesen
Lokales
Bei der Kaufbeurer Stadtranderholung erfrischen sich kleine Wikinger im Fjord.

Hitze
Badeweiher in Kaufbeuren zum Wikingerreich umfunktioniert

Jeden Morgen durchschreiten in dieser Woche 560 Kinder ein riesiges Wikingerschiff, das unterhalb des Römerturms steht – und treten somit in eine andere Welt ein. Es ist das Reich der nordischen Götter und Sagen, der Drachen und Helden. Auch ein Fjord gehört zu diesem Reich – ein zum Badeweiher umfunktionierter Löschteich, der von der DLRG betreut wird und in diesen heißen Tagen intensiv von den kleinen Wikingern genutzt wird. „Am Montag bin ich besonders oft ins Wasser gesprungen, um mich...

  • Kaufbeuren und Region
  • 01.08.18
  • 1802× gelesen
Lokales
Oberst Dirk Niedermeier, Kommandeur im Fliegerhorst

Militär
Kommandeur des Fliegerhorstes in Kaufbeuren spricht über Entwicklung der Luftwaffenschule

Seit Dezember 2017 ist Oberst Dirk Niedermeier Kommandeur im Fliegerhorst. Der 47-Jährige ist damit Chef des Technischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe, Abteilung Süd, mit 674 Mitarbeitern. 373 davon sind Soldaten, 301 Zivilisten. Zuletzt war er Referent beim Generalinspekteur der Bundeswehr in Berlin. Im AZ-Interview spricht er über seine Einschätzung zur weiteren Entwicklung der Luftwaffenschule in Kaufbeuren und eine mögliche Privatisierung der Ausbildung am Eurofighter. Er persönlich...

  • Kaufbeuren und Region
  • 31.07.18
  • 522× gelesen
Lokales
Symbolbild Internet

Beleidigungen
Hassparolen übers Internet nach Kaufbeurer Bürgerentscheid zur Moschee

Der Bürgerentscheid zum Moschee-Bau in Kaufbeuren hat Spuren hinterlassen. Vor allem auch im virtuellen Raum. Zahlreiche Befürworter des Vorhabens in Kaufbeuren werden nach wie vor beschimpft. Stadträte und Muslime erhielten Hassbriefe, anonyme Emails, wurden beleidigt und unverhohlen bedroht. Auch Kirchenvertreter und Mitglieder der Initiative „Kaufbeuren gestalten statt spalten“, von der Friedensinitiative Kifias und vom Asylkreis waren Ziel dieser Tiraden. Mehrere Betroffene haben...

  • Kaufbeuren und Region
  • 30.07.18
  • 3633× gelesen
  • 2

Beiträge zu Lokales aus

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018