Schule
Eine Kaufbeurer Familie erzählt: Drei Generationen, dreimal erster Schultag

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Eva-Maria- Frieder
  • hochgeladen von Viktor Graf

Das Schlampermäppchen, den Turnbeutel und die Hefte hat Louisa schon in ihren Schulranzen gepackt. „Ich bin gespannt, wie schwer er dann ist“, sagt die Sechsjährige aufgeregt. Denn noch fehlen die Bücher. Die bekommt sie erst am Dienstag, ihrem ersten Tag in der Schraderschule. Auf was sie sich am meisten freut?

„Dass ich Lesen lerne und Turnen kann“, antwortet Louisa prompt. „Und was in deiner Schultüte ist, magst du gar nicht wissen?“, fragt Vater Martin Kirchner. Die Kleine grinst, hüpft vom Schoß ihres Vaters und rennt in ihr Zimmer. Zurück kommt sie mit ihrer selbst gebastelten Schultüte, die sie stolz vor sich herträgt.

Nicht nur für die Kinder, auch für die Eltern ist der erste Schultag ein aufregender Moment. Die große Schultüte mit Süßigkeiten, Spielsachen und Schreibzeug darf da nicht mehr fehlen. Aber wie war das eigentlich früher?

„Das hat es bei uns alles gar nicht gegeben“, sagt Marlene Kirchner. „Wenn dann gab es etwas Schönes zum Anziehen.“ Den Schulranzen hat Louisas Oma damals von ihrem älteren Bruder bekommen. „Das Faszinierendste war, so viele Leute auf ein Mal zu sehen“, erinnert sich die 72-Jährige. Denn um die vier neuen Schüler zu begrüßen, kamen damals alle Klassen zusammen – also etwa 50 Kinder. Dann ging es gleich in den Unterricht, wo die Erstklässler mit den stillen Arbeiten begannen. „Blätter hatten wir noch keine“, sagt Kirchner. Geschrieben hat sie mit Schiefertafel und Griffel.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 11.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018