Kaufbeuren und Region - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
27 Bilder

Bildergalerie
Beim Finale des Schwäbischen Kunstsommers in Irsee bei Kaufbeuren geht es heiß und innig zu

Viele Fenster gingen bei der Kunstsommernacht zum Abschluss des Schwäbischen Kunstsommers in Kloster Irsee auf. Angesichts der tropischen Temperaturen, die auch langjährige Besucher der Veranstaltung so noch nicht erlebt hatten, blieb kaum eine Öffnung im historischen Gemäuer geschlossen. Frische Luft war gefragt. Doch auch die rund 100 Künstler und ihre Dozenten, die in zehn Meisterkursen eine Woche lang viel Stoff für Augen und Ohren geschaffen hatten, stießen so manches geistige Fenster...

  • Kaufbeuren und Region
  • 05.08.18
  • 373× gelesen
Anzeige
Kultur
„Ich bin komplett ich“, sagt Patrick Kammerer, alias Seom, über sich. Inzwischen ist er mit seinem spirituellen Lebens- und Musikansatz erfolgreich.

Musik
Dieser Kaufbeurer Rapper bringt Hip Hop und Altenheime zusammen

Seom bringt Hip-Hop, Altenheim und noch viel mehr zusammen. Denn der aus Kaufbeuren stammende Musiker steht für eine andere, facettenreiche Richtung des Sprechgesangs und bringt dies mit seinem aktuellen Musikvideo verblüffend und heimatverbunden zum Ausdruck. Seom, oder Patrick Kammerer wie er bürgerlich heißt, geht den „Weg des liebenden Kriegers“. So jedenfalls beschreibt sich der 35-Jährige Rapper, der inzwischen in Augsburg wohnt, auf seiner Internetseite. Sein Künstlername steht für...

  • Kaufbeuren und Region
  • 25.07.18
  • 149× gelesen
Kultur
Die Pavillons am Neugablonzer Bürgerplatz mussten weichen, damit dort der Kran für die Erweiterung des Isergebirgs-Museums (rechts im Bild) aufgestellt werden konnte. Das Gebäude erhält ein weiteres Stockwerk sowie eine neue Fassade.

Bauarbeiten
Neugablonzer Isergebirgs-Museum wächst

Voll im Gange sind die Bauarbeiten am Isergebirgs-Museum in Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz. Für rund 3,5 Millionen Euro wird das Gebäude um eine Etage aufgestockt und erhält eine neue Fassade. Dadurch entsteht mehr Platz für Sonderausstellungen und Veranstaltungen sowie für das Depot des Museums zur Kultur, Geschichte und Industrie der Vertriebenen aus Nordböhmen. Warum nicht nur die Bauarbeiter, sondern auch die Museumsmitarbeiter durch Umbau viel zu tun haben, lesen in der...

  • Kaufbeuren und Region
  • 24.07.18
  • 167× gelesen
Anzeige Wirtschaft im Allgäu

Kultur
Die Irseer Heubodenmusik (hinten) und das Quartett der Zithervereinigung Kaufbeuren und Umgebung (vorne) gestalteten den Heimatabend zum Tänzelfest im Kaufbeurer Stadttheater mit.

Tänzelfest
Musikanten und Humoristen gestalten einen entspannten Heimatabend im Stadttheater Kaufbeuren

Er ist eine schöne Tradition, ohne die das Tänzelfest einfach nicht komplett wäre: der Volksmusikabend im Stadttheater. „Ein Abend zum Entspannen und zur Ruhe zu kommen“, wie es Moderatorin Ingrid Greifenhagen in ihrer Begrüßung ankündigte. So konnten die zahlreichen Zuschauer einen Heimatabend im besten Allgäuer Sinn mit Musik, Gesang und Humor genießen. Den Auftakt machte die Irseer Heubodenmusik, die heuer seit 30 Jahren auf der Bühne steht. Unter der Leitung von Toni Reisach, dem...

  • Kaufbeuren und Region
  • 24.07.18
  • 108× gelesen
Kultur
Eröffnung Lagerleben
2 Bilder

Veranstaltung
Lagerleben beim Kaufbeurer Tänzelfest gestartet

Beim Tänzelfest in Kaufbeuren haben am Freitagabend Marktreiben und das bunte Lagerleben begonnen. Vor dem Rathaus versammelten sich vor den Augen Tausender Besucher Fahnenschwinger, Trommler und die Zünfte in historischen Gewändern und buhlten um die Gunst des Publikums. Am Samstag um 12 Uhr eröffnet das Festzelt am Tänzelfestplatz, nach dem Adlerschießen (14 Uhr) und den Zunfttänzen und Reigen (16 Uhr) geht es ab 18 Uhr weiter beim historischen Lagerleben. Eine Bildergalerie mit Fotos vom...

  • Kaufbeuren und Region
  • 14.07.18
  • 4216× gelesen
Kultur
Viel Sonne, viel Musik und viel entspannte Stimmung: Zumindest am zweiten tag hatte das „Acoustic-Living-Romm-Festival“ wieder den von den Besuchern geschätzten Wohnzimmer-Charakter.

Musik-Festival
Wetter macht Organisatoren und Gästen von „Acoustic-Living-Room“ in Kaufbeuren zu schaffen

Das Benefiz-Musikfestival „Acoustic Living Room“ zog trotz des nicht optimalen Wetters an zwei Tagen über 600 Besucher auf das gemütlich eingerichtete Feierareal am Kaufbeurer Fünfknopfturm. Zahlreiche Bands aus der Region spielten zugunsten der Hilfsorganisation Zim-Relief. Der Start in das fünfte „Acoustic Living Room“ war alles andere als einfach. Noch kurz vor dem Start hatten die Organisatoren mit jeder Menge Regen zu kämpfen. Planen wurden gespannt, Sessel unter das Dach geschoben und...

  • Kaufbeuren und Region
  • 13.07.18
  • 235× gelesen
Kultur
22 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
PIPPO POLLINA | IL SOLE CHE VERRA'

Nach 2014 gastierte der italienische Musiker und Liedermacher Pippo Pollina auf Einladung des Kulturrings Kaufbeuren wieder im Stadtsaal Kaufbeuren. Mit seinem Programm IL SOLE CHE VERRA' konnte Pollina auch in diesem Jahr die sonst eher zurückhaltenden Kaufbeurer begeistern und riss sie zu Beifallsstürmen und stehenden Ovationen mit. Bei seinem Abschiedslied "Ciao Bella" standen die Zuschauer im gut gefüllten Stadtsaal direkt an der Bühne und sangen begeistert mit.

  • Kaufbeuren und Region
  • 25.06.18
  • 395× gelesen
Kultur
5 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Orgelnacht Kaufbeuren am 22.06.2018 mit Überraschung

Die diesjährige Orgelnacht wurde wegen der Fussball-WM vom Samstag auf Freitag verschoben, das war die erste Überraschung. Die zweite Überraschung war, dass es nicht nur eine Kirchenorgel zu hören geben wird, sondern auch noch eine Drehorgel. Die erste Stunde versüßte uns Stefan Moser mit Beethovens Schicksalssymphonie komprimiert auf die Orgel der St. Martins Kirche. Im Anschluss hörten wir David Timm in der Dreifaltigkeitskirche spielen mit seinen eigenen Improvisationen von Orgelwerke...

  • Kaufbeuren und Region
  • 24.06.18
  • 371× gelesen
Kultur
Freiflug-Festival in Kaufbeuren
26 Bilder

Bildergalerie
72 Jahre Neugablonzer Geschichte im Zeitraffer

Mit rund 125 Mitwirkenden hat Regisseurin Doro Schroeder die Geschichte des Kaufbeurer Stadtteils Neugablonz im Zusammenspiel zahlreicher Kunstformen auf die Bühne gebracht. Die Aufführung der Show auf dem Bürgerplatz vor dem Gablonzer Haus war Abschluss und Höhepunkt des diesjährigen Freiflug-Straßenkulturprogramms der Stadt. Warum den Zuschauer dabei einiges an Geduld abverlangt wurde, lesen Sie am Montag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 11.06.2018. Die Allgäuer Zeitung...

  • Kaufbeuren und Region
  • 10.06.18
  • 587× gelesen
Kultur
Eine Stadtpfarrkirche, die nicht nur durch ihre Ausmaße beeindruckt. 71 Meter ragt der Turm von St. Martin in den Himmel und prägt immer noch die Silhouette von Kaufbeuren.

Forschung
Historiker Helmut Lausser veröffentlicht neues Buch über Kaufbeurer Stadtgeschichte

Sie war Keimzelle, über Jahrhunderte geistiges Zentrum und ist immer noch prägend für das Bild von Kaufbeuren: die St. Martin spiegelt auch den Werdegang von Kaufbeuren wider. Wie eng dieses Gotteshaus nicht nur mit der Kirchengeschichte, sondern mit der gesamten Kulturgeschichte der Stadt verknüpft ist, hat Helmut Lausser nun ebenso fundiert wie umfassend in einem neuen Band der Kaufbeurer Schriftenreihe dargestellt. Was das Buch des Historikers so besonders macht, erfahren Sie in der...

  • Kaufbeuren und Region
  • 08.06.18
  • 131× gelesen
Kultur
In der festlich geschmückten Gemeindehalle bewies das Blasorchester einmal mehr sein hohes musikalisches Niveau.

Feier
Stöttwanger Kapelle startet Bezirksmusikfest mit Festakt und ungewöhnlichen Ehrungen

„Ein Dorf lebt Musik“ – dieses Motto setzt der Musikverein Stöttwang mit der Ausrichtung des diesjährigen Musikfestes wiederum tatkräftig um. Schon kurz nach dem Musikfest zum 40-jährigen Bestehen 2008 hatte sich die Kapelle um die Ausrichtung der Großveranstaltung 2018 beworben, und nach intensiven Vorbereitungen starteten die Feierlichkeiten nun mit einem Festakt in der Gemeindehalle. Dabei gab es nicht nur niveauvolle Musik von der Höchststufen-Kapelle, sondern auch einige ungewöhnliche...

  • Kaufbeuren und Region
  • 30.05.18
  • 332× gelesen
Kultur
26 Bilder

HELENA

Auf Einladung des Kulturrings Kaufbeuren gastierte das Landestheater Schwaben mit dem Stück "HELENA" im Kaufbeurer Stadttheater. Diese Komödie, von dem griechischen Dichter Euripides bereits um 408 v. Chr. geschrieben und von Peter Handke aus dem altgriechischen übersetzt, zeigt die gesamte Sinnlosigkeit von Kriegen auf. Nach Euripides war die schönste Frau der Welt "Helena" leibhaftig nie in Troja, sondern der trojanische Krieg wurde um ein Trugbild einer überirdisch schönen Frau, in das...

  • Kaufbeuren und Region
  • 18.05.18
  • 87× gelesen
Kultur
15 Bilder

Nebel im August

Das im Stadttheater Kaufbeuren vom Landestheater Schwaben aufgeführte Stück "Nebel im August" baut auf der Romanbiografie von Robert Domes auf. In einer fiktiven Verhandlung und Montage von Prozessakten, Zeugenaussagen und Berichten wird das Euthanasie-Kapitel des Nationalsozialismus eindringlich beschrieben. Es wird hierbei auch auf die Geschichte des jenischen Jungen Ernst Lossa zurück gegriffen, der über die Kinderheime in Augsburg und den psychatrischen Anstalten in Markt Indersdorf,...

  • Kaufbeuren und Region
  • 29.04.18
  • 81× gelesen
Kultur
20 Bilder

ANGST ESSEN SEELE AUF

Man konnte gespannt sein, wie die Adaption des gleichnamigen Filmes von Rainer Werner Fassbinder auf der Bühne des Stadtsaals Kaufbeuren gelungen war. Trotz sehr sparsamen Einsatzes der Requisiten konnten die Darsteller des Landestheaters Dinkelsbühl absolut überzeugen. Das "Angst essen Seele auf" seit 1974 nichts an Aktualität verloren hat, wurde den Zuschauern mit diesem Theaterstück wieder klar vor Augen geführt. Wie bereits vom Kulturring Kaufbeuren im Programmheft beschrieben, wurde der...

  • Kaufbeuren und Region
  • 21.04.18
  • 144× gelesen
Kultur

Endspurt beim Theater im Turm
Am 20. April ist Premiere von "Zusammen ist man weniger allein"

Nur noch wenige Tage bis sich im Pfarrsaal der Herz-Jesu-Kirche in Neugablonz der Vorhang zum neuen Theaterstück öffnet. Regisseurin Cornelia Sagner gibt sich optimistisch: „Die Proben laufen gut. Wir sind voll im Zeitplan. Ich bin mir sicher, dass das ein ganz tolles Stück wird.“ Man darf also gespannt sein, wie sich die Sache die von einer Pariser Wohngemeinschaft erzählt, auf der Bühne entwickelt. Das Schicksal hat vier Menschen zusammengefügt. Camille, die verschlossene junge Frau,...

  • Kaufbeuren und Region
  • 14.04.18
  • 126× gelesen
Kultur
Er gehört zu den bedeutendsten gotischen Kunstwerke in Schwaben: Vor 500 Jahren wurde der Flügelaltar in der Kaufbeurer Blasiuskirche aufgestellt.

Kultur
Seit 500 Jahren eine Augenweide: Kunsthistorischer Glücksfall in Kaufbeuren

Vor 500 Jahren wurde der Flügelaltar von Jörg Lederer in der Kaufbeurer Blasiuskirche aufgestellt. Das geht aus einer Inschrift an der Rückseite des Altarschreins hervor. Das Kunstwerk, das zu den bedeutendsten aus gotischer Zeit in Schwaben zählt, ist bis heute ist weitgehend unverändert erhalten geblieben. Warum dies so ist lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 24.03.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Kaufbeuren und Region
  • 23.03.18
  • 267× gelesen
Kultur

Freiflug
Straßenkultur-Event in Kaufbeuren findet heuer zum letzten Mal in gewohnter Form statt

Die Wortwahl und die Pläne waren überaus ambitioniert, als Freiflug vor rund fünf Jahren an den Start ging. Ein „Leuchtturm“ sollte das Straßenkultur-Festival in Kaufbeuren werden, der weit über die Stadtmauern hinaus strahlt. Angestoßen durch eine große Kulturstudie wurden seither mit enormem Aufwand zahlreiche (künstlerische) Workshops organisiert und die Ergebnisse bei großen Abschlussshows in der Kaiser-Max-Straße und in Neugablonz präsentiert. Auf dem dortigen Bürgerplatz wird am...

  • Kaufbeuren und Region
  • 06.03.18
  • 587× gelesen
Kultur
2 Bilder

Demnächst Premiere
Theater im Turm spielt anspruchsvolle Tragik-Komödie

Nach dem, mit Erfolg abgeschlossenen Kinderstück „Der König in der Kiste“ wird bereits wieder an einem neuen Stück gearbeitet. Auf dem Spielplan steht eine anspruchsvolle Tragik-Komödie nach dem Erfolgsroman und viel beachteten Film mit dem Titel „Zusammen ist man weniger allein“ Das Schicksal hat vier Menschen in einer Pariser Wohngemeinschaft zusammengefügt. Camille, die verschlossene junge Frau, die ungeachtet ihres außergewöhnlichen künstlerischen Talents ihr Geld in einer...

  • Kaufbeuren und Region
  • 06.03.18
  • 156× gelesen
Kultur
Während das Pathos mit Schauspieler Klaus Thielmann (Jürgen Richter, rechts) durchgeht, bleibt dem Regisseur Schlenk (Rupert Waldmüller) nur Galgenhumor.

Komödie
Theater Kaufbeuren bringt "Dinner for one" auf die Bühne

Kein Silvesterabend ohne den englischen Sketch „Dinner for One“ im Fernsehen. Dabei entstand die Verbindung zu diesem festen Datum genau genommen erst neun Jahre nach seiner Erstausstrahlung 1963. Grund genug für die Macher des Theaters Kaufbeuren zu zeigen, dass der Kultklassiker zum Jahresende auch ein sehr vergnügliches Vorspiel hat. In der Komödie „Dinner for One – Wie alles begann“ von Volker Heymann müssen die Darsteller für ihre Rollen bei Regisseur Schlenk (Rupert Waldmüller) erst...

  • Kaufbeuren und Region
  • 05.03.18
  • 165× gelesen
Kultur

Opern-Projekt
Ulrich Hahn (62) hat die Kaufbeurer Märzenburg-Sage vertont

Ungewöhnliche und auch aufwendige Inszenierungen gehören bei der Kulturwerkstatt Kaufbeuren beinahe zum Alltag. Doch für diese Spielzeit hat sich das Kinder- und Jugendtheater eine Produktion vorgenommen, wie sie auch die langjährigen Bühnenprofis der Einrichtung noch nicht erlebt haben: Eine von der Pike auf selbst gestaltete Oper, inspiriert von der Kaufbeurer Märzenburg-Sage. Libretto, Bühnenbild, Kostüme – alles hat das Ensemble zusammen mit der örtlichen Musikschule und unter...

  • Kaufbeuren und Region
  • 16.02.18
  • 39× gelesen
Kultur

Theater
Märzenburg: Kinderklassik im Stadttheater Kaufbeuren

Jugendliche der Kulturwerkstatt haben ein Libretto verfasst auf der Grundlage der in Kaufbeuren bekannten und verankerten Sage 'Die Märzenburg' – jetzt wird das Stück im Februar im Stadttheater Kaufbeuren aufgeführt. Unter professioneller Anleitung von namhaften Künstlern aus der Region wird genäht, getextet, gesungen, gespielt, gebaut. Die Geschichte stammt einmal mehr aus der Feder von Thomas Garmatsch – witzig kindgerecht und naturnah. Die Komposition übernimmt der aus Kaufbeuren...

  • Kaufbeuren und Region
  • 14.02.18
  • 15× gelesen
Kultur

Auszeichnung
Westallgäuerin bekommt Filmpreis in Indien

'Bollywood' – der Begriff ist vielen bekannt als Synonym für die indische Filmfabrik. Was viele nicht wissen: Einer der großen Bollywood-Stars ist im Westallgäu aufgewachsen: Suzanne Bernert. Auf dem Rajasthan International Film Festival bekam sie jetzt eine Auszeichnung für 'Outstanding Contribution to Indian Cinema and Television', ihren herausragenden Beitrag fürs indische Kino und Fernsehen. Den leistet die Schauspielerin seit Jahren: 2005 ist sie in die Millionenmetropole Mumbai gezogen,...

  • Kaufbeuren und Region
  • 30.01.18
  • 33× gelesen
Kultur

Geschichte
Museumsplausch im Kaufbeurer Stadtmuseum

Eine Führung in der eigenen Heimatstadt? Kann man sich sparen. Schließlich kennt man hier jede Ecke. Oder doch nicht? Unter dem Motto 'Ansichtssache' stellen wir in loser Folge Führungen in und um Kaufbeuren vor. Diesmal waren wir zu Gast beim 'Kunst- und Geschichtsplausch' im Stadtmuseum. Eher einem Kaffeekränzchen als einer Museumsführung gleicht die Runde, die sich am Freitagnachmittag im Foyer des Stadtmuseums versammelt hat. Acht Frauen und drei Männer, fast alle im Rentenalter, wollen...

  • Kaufbeuren und Region
  • 22.01.18
  • 13× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018