Tritte und Schläge gegen Polizisten
Nicht eingeladen: Betrunkener Jugendlicher (17) rastet auf Party in Aufkirch komplett aus

Gewalt (Symbolbild)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist 17-Jähriger Jugendlicher in Aufkirch (Markt Kaltental, Ostallgäu) auf einer Party komplett ausgerastet. Der junge Mann war stark betrunken (knapp zwei Promille). 

Er erschien zunächst schon sehr aggressiv auf der Party, zu der er gar nicht eingeladen war. Als er wieder nach draußen ging, brach er zusammen. Laut Polizei wollte eine Frau (40) ihm helfen, was der Jugendliche belohnte, indem er mehrmals erfolglos nach der Frau schlug.

Die Polizei hat den Vater des Jungen verständigt, daraufhin rastete der Jugendliche völlig aus. Er griff zwei Polizeibeamte mit Schlägen und Tritten an, bespuckte einen der Beamten. Nachdem er auch noch mit seinem Selbstmord drohte, wurde er ins Krankenhaus eingeliefert.

Ernsthaft Verletzte gab es keine. Dennoch wird sich der 17-Jährige wegen Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten müssen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen