Musik
Woodstock auf Alpwiesen: Punk-Wirt Karl Gehring organisiert das Festival Hallo Vieh auf der Alpe Stubental

Wahrscheinlich gibt es ein Festival mit dieser Bandbreite kein zweites Mal: Von Punk und Brass bis Rap, Softrock und Tiroler Blasmusik – oder eben 'alles außer Volkstümlichem', wie es Karl Gehring beschreibt.

Der legendäre Punk-Wirt der Alpe Stubental organisiert von 3. bis 5. Juni auf 1284 Meter über dem Meeresspiegel ein Musik-Festival. Für ein Wochenende verwandelt er die romantische Bergwelt um seine Alpe in ein Tiroler 'Woodstock'.

Los sein wird am ersten Juni-Wochenende auf der Alpe Einiges. Mit bis zu 1000 Besuchern rechnet Gehring.

Auch der Ex-"Söhne Mannheims"-Musiker Martin Kilger ist beim Festival dabei.

Was Karl Gehring noch so alles geplant hat und welche Gruppen bei dem Festival auftreten, lesen Sie in der Wochenendausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts, vom 28.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

  • <a href='http://www.all-in.de/servicecenter'>in den jeweiligen AZ Service-Centern</a>
  • <a href='http://www.all-in.de/aboservice/'>im Abonnement</a>
  • <a href='http://all-in.de/extern/epaper.php?datum=20160528&ausgabe=KE'>oder digital als e-Paper</a>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen