Special Blaulicht SPECIAL

Zeugenaufruf
Zwei Autos kollidieren bei Jengen

Beim Überholen kam es bei Jengen zu einem Unfall (Symbolbild)
  • Beim Überholen kam es bei Jengen zu einem Unfall (Symbolbild)
  • Foto: Camilla Schulz
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Samstagnachmittag kam es auf der Kreisstraße 15, zwischen Ketterschwang und Jengen, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Aufgrund der Vollsperrung auf der B12 kam es zu einer längeren Fahrzeugkolone, welche sich hinter einem sog. Microcar (25/45 km/h) zusammengeschlossen hatte.

Ein 30-jähriger Mann aus Kaufbeuren wollte dann nach eigenen Angaben mehrere Fahrzeuge der Kolonne überholen und tat dies wohl auch so. Ein 55-jähriger Fahrzeuglenker aus Friedberg befand sich etwas weiter vorne in der Fahrzeugschlange, entschloss sich ebenfalls zum Überholvorgang und scherte aus. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Pkw.

Es entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro. Da beide Fahrzeugführer den Unfallhergang unterschiedlich schilderten, sucht die Polizei dringend unbeteiligte Zeugen des Vorfalls. Zeugen können sich bei der Polizei Buchloe 08241/96900 oder der Polizei Bad Wörishofen unter 08247/96800 melden. (PI Bad Wörishofen)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen