Betrunken gefahren, bis nichts mehr ging
Kaufbeurer (19) "parkt" mit laufendem Motor und 1,4 Promille in Beckstetten

Ein betrunkener hat in Beckstetten am Steuer seines Autos geschlafen. (Symbolbild)
  • Ein betrunkener hat in Beckstetten am Steuer seines Autos geschlafen. (Symbolbild)
  • Foto: StockSnap auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Sonntagfrüh hat die Polizei in der Golddorfstraße in Beckstetten (Gemeinde Jengen, Landkreis Ostallgäu) ein Auto mit laufendem Motor entdeckt. Am Steuer saß schlafend der Fahrer. Die Beamten konnten den 19-jährigen Kaufbeurer schließlich wecken. Laut Polizei war er "deutlich alkoholisiert". Der Alkoholtest ergab über 1,4 Promille.

Trunkenheit im Verkehr

Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen, seinen Führerschein hat die Polizei sichergestellt. Gegen ihn wird jetzt strafrechtlich wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen