Jengen - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Die Polizei hat auf der B12 Kontrollen des Schwerlastverkehrs durchgeführt. (Symbolbild)
543×

Einige Verstöße festgestellt
Polizei kontrolliert Schwerlastverkehr auf der B12

Am Mittwoch haben Beamte der Polizeiinspektion Buchloe ganztags Kontrollen des Schwerlastverkehrs durchgeführt. Das Hauptziel der Kontrollen war dabei laut Polizei die Bundesstraße 12 zwischen Buchloe und Germaringen. Bei den Kontrollen wurden unter anderem erhebliche Verstöße gegen die Lizenzbestimmungen festgestellt. Einige Verstöße bei KleintransporterEin polnischer Kleintransporter führte am Vormittag eine innerdeutsche Beförderung durch und hielt sich nicht an die dafür geltenden...

  • Jengen
  • 27.05.22
Ein 52-jähriger Autofahrer kam am Montagabend auf der B12 auf Höhe des Parkplatzes Weinhausen alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab. (Symbolbild)
1.542×

30.000 Euro Schaden
Sekundenschlaf? Autofahrer kracht auf B12 gegen mehrere Verkehrsschilder

Ein 52-jähriger Autofahrer kam am Montagabend auf der B12 auf Höhe des Parkplatzes Weinhausen bei Jengen alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und stieß gegen mehrere Verkehrsschilder. Wie die Polizei berichtet, beschädigten umherfliegende Teile ein anderes Auto. Der 52-Jährige erlitt eine Handverletzung. Der Gesamtschaden betrug über 30.000 Euro. Da die ermittelnden Polizisten Sekundenschlaf als mögliche Ursache annehmen, leiteten sie ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung...

  • Jengen
  • 04.05.22
Eine Frau lag bewusstlos auf einer Wiese bei Jengen. Sie war wohl mit dem Rad gestürzt. (Symbolbild)
8.214×

Wach, aber nicht ansprechbar
Radfahrer findet bewusstlose Frau auf Wiese bei Jengen

Ein Radfahrer hat am Mittwochnachmittag eine bewusstlose Frau auf einer Wiese auf der Stettbachstraße von Weinhausen in Richtung Jengen gefunden. Laut Polizei war sie zwar wach, aber nicht ansprechbar. Neben ihr lag ein E-Bike. Der Rettungsdienst brachte die 56-Jährige in ein Krankenhaus. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass eine medizinische Ursache zu ihrem Fahrradsturz führte.

  • Jengen
  • 14.04.22
Ein Mann ist mit einem Taxi gefahren ohne Bezahlen zu können. (Symbolbild)
4.597×

Quer durch das Ostallgäu
Mann (23) lässt sich im Taxi herumkutschieren, hat aber gar kein Geld dabei

Am Sonntagvormittag hat sich ein 23-jähriger Mann von einem Taxi herum fahren lassen, ohne Geld bei sich zu haben. Der 23-Jährige rief das Taxi zum Bahnhof in Füssen. Von dort wollte er nach Schwabmünchen gefahren werden.  Taxifahrer ruft PolizeiAls das Taxi Jengen erreichte, stoppte der 66-jährige Fahrer allerdings das Auto und rief die Polizei. Es stellte sich nämlich heraus, dass der 23-Jährige die Fahrt gar nicht bezahlen konnte. Die Polizeibeamten überprüften den Mann anschließend. Er...

  • Jengen
  • 12.04.22
Am Samstagmittag ist es gegen 12:35 Uhr auf der B12 zwischen Jengen und Germaringen etwa 500 Meter vor dem Parkplatz Weinhausen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
18.885× Video 9 Bilder

Fahrbahn nach Sperrung wieder frei
Schwerer Unfall auf die B12: Zwei Menschen schwer verletzt

Am Samstagmittag ist es gegen 12:35 Uhr auf der B12 zwischen Jengen und Germaringen etwa 500 Meter vor dem Parkplatz Weinhausen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Insgesamt wurden fünf Menschen verletzt - zwei davon schwer. Mann kommt auf die Gegenfahrbahn Nach Angaben der Polizei war ein 58-jähriger Autofahrer aus bislang unbekannten Gründen mehrfach in den Gegenverkehr geraten. Erst streifte er einen anderen 25-jährigen Autofahrer am Außenspiegel, danach fuhr er frontal in einen...

  • Jengen
  • 27.03.22
In Jengen ist ein 42-jähriger Autofahrer am Dienstagnachmittag von der Straße abgekommen. Sein Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.  (Symbolbild)
1.027×

Totalschaden
"Nicht angepasste Geschwindigkeit" - Auto überschlägt sich bei Jengen

In Jengen ist ein 42-jähriger Autofahrer am Dienstagnachmittag von der Straße abgekommen. Sein Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.  Auto Totalschaden Der 42-Jährige war in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn gerutscht. Wie die Polizei berichtet sollen die schmierige Fahrbahn wegen des einsetzenden Regens in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit die Unfallursache sein. Der Fahrer blieb unverletzt. Ihn erwartet jetzt eine Bußgeldanzeige. Am Auto entstand ein...

  • Jengen
  • 17.03.22
Die Polizei hat auf der B12 bei Jengen einen Raser gestoppt. (Symbolbild)
2.572×

Raser gestoppt
Mit hohem Tempo über B12 : Polizei stellt Autofahrer (27)

Polizeibeamte aus Buchloe haben in der Nacht auf Mittwoch einen 27-jährigen Raser auf der B 12 gestoppt. Die Beamten hatten auf Höhe Jengen eine Lasermessung durchgeführt und den Autofahrer mit einer Geschwindigkeit von 156 km/h festgestellt. Erlaubt sind auf der B12 in diesem Bereich jedoch nur 100 km/h. Bußgeldverfahren eingeleitet Der Mann wurde von der Polizei angehalten und musste sich jetzt einem Bußgeldverfahren stellen. Da der 27-Jährige seinen Wohnsitz in Albanien hat, musste er eine...

  • Jengen
  • 09.02.22
Das Darknet: Es wird oft von Betrügern und Erpressern genutzt. (Symbolbild)
3.993×

Passwort im Darknet
Sex-Erpressung im Internet: Mann aus Jengen erkennt Betrugsmasche

500 Dollar in einer Kryptowährung sollte ein Mann aus dem Gemeindebereich Jengen zahlen, um die Veröffentlichung kompromittierender Aufnahmen zu verhindern. Der Mann hatte entsprechende Erpresser-E-Mail erhalten. In dieser E-Mail war sogar sein Passwort angegeben. Das Passwort hatten die Erpresser wohl früher schon ausgespäht, es kursierte wie Millionen andere Passwörter auch im Darknet. Der Mann hat auf die Erpressung richtig reagiert, nicht bezahlt und den Vorgang angezeigt. So findet man...

  • Jengen
  • 22.12.21
Am Donnerstagabend ist eine Doppelgarage durch ein Feuer komplett zerstört worden.
4.272× Video 11 Bilder

Hund alarmiert Bewohner
Doppelgarage in Jengen brennt nieder

Am späten Donnerstagabend kam es in Jengen aus noch unbekannter Ursache zu einem Brand einer Doppelgarage. Die Bewohner des Hauses wurden durch das Bellen ihres Hundes auf den Brand der angrenzenden Garage aufmerksam. Durch die eingesetzten Feuerwehren aus Jengen, Buchloe, Waal und Lindenberg konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus größtenteils verhindert werden. Trotzdem entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzten 150.000 Euro. Die Garage brannte komplett aus. In der Garage...

  • Jengen
  • 19.11.21
In Jengen  ist am Freitagmittag eine 62-jährige Frau ungebremst von der Stockheimer Straße geradeaus in ein Grundstück an der Hauptstraße gefahren. (Symbolbild)
1.591×

30.000 Euro Sachschaden
Sekundenschlaf? Autofahrerin (62) kracht ungebremst durch Hofmauer

In Jengen  ist am Freitagmittag eine 62-jährige Frau ungebremst von der Stockheimer Straße geradeaus in ein Grundstück an der Hauptstraße gefahren.  Das Auto der Frau durchbrach laut Polizeiangaben eine Hofmauer und beschädigte ein abgestelltes Auto. Die Fahrerin verletzte sich dabei leicht. Ursache dürfte ein Sekundenschlaf gewesen sein. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Die 62-Jährige muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Ihr Führerschein wurde...

  • Jengen
  • 11.10.21
Am Donnerstagabend ist ein 13-jähriges Mädchen in Ummenhofen (Jengen) von einem Auto erfasst und schwerst verletzt worden.  (Symbolbild)
4.951×

Unfall-Fahrer (67) hatte Alkohol getrunken
Ball hinterhergerannt: Kind (13) in Jengen von Auto schwerst verletzt

Am Donnerstagabend ist ein 13-jähriges Mädchen in Ummenhofen (Jengen) von einem Auto erfasst und schwerst verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, spielte die 13-Jährige in der Hofeinfahrt eines Anwesens mit ihrem Bruder Fußball. Als der Ball auf die Fahrbahn rollte, lief das Mädchen hinterher. Mädchen wird frontal erfasst Ein von Jengen kommender 67-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind frontal mit seinem Auto. Laut Polizeiangaben kümmerten sich...

  • Jengen
  • 03.09.21
Ein Rentner wurde zum dritten Mal ohne Führerschein erwischt. (Symbolbild)
2.302×

Bei Kontrolle in Jengen
Rentner (84) zum dritten Mal ohne Führerschein erwischt: Muss er jetzt sein Auto abgeben?

Am Dienstagmittag kontrollierten Streifenbeamte der PI Buchloe auf der Kreisstraße zwischen Jengen und Weinhausen einen Pkw-Lenker. Da der 84-jährige Lenker keine gültige Fahrerlaubnis besitzt, hinderten ihn die Beamten an der Weiterfahrt. Der unbelehrbare Rentner wurde in kurzer Zeit bereits das dritte Mal beim Fahren ohne Fahrerlaubnis erwischt. Ihm droht nun die Einziehung seines Pkw.

  • Jengen
  • 01.09.21
Ein betrunkener hat in Beckstetten am Steuer seines Autos geschlafen. (Symbolbild)
4.053× 1

Betrunken gefahren, bis nichts mehr ging
Kaufbeurer (19) "parkt" mit laufendem Motor und 1,4 Promille in Beckstetten

Sonntagfrüh hat die Polizei in der Golddorfstraße in Beckstetten (Gemeinde Jengen, Landkreis Ostallgäu) ein Auto mit laufendem Motor entdeckt. Am Steuer saß schlafend der Fahrer. Die Beamten konnten den 19-jährigen Kaufbeurer schließlich wecken. Laut Polizei war er "deutlich alkoholisiert". Der Alkoholtest ergab über 1,4 Promille. Trunkenheit im VerkehrDer Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen, seinen Führerschein hat die Polizei sichergestellt. Gegen ihn wird jetzt strafrechtlich...

  • Jengen
  • 27.07.21
In Jengen gab es am Samstag zwei Wildunfälle. (Symbolbild)
2.410×

Auf Höhe der Kiesgrube
Rehe getötet und 5.500 Euro Schaden: Zwei Wildunfälle an der gleichen Stelle in Jengen

Am Samstag gab es in Jengen auf Höhe der Kiesgrube zwei Wildunfälle. Um kurz vor drei Uhr lief einer 60-jährigen Ostallgäuerin ein Reh ins Auto. Das Tier wurde laut Polizei dabei getötet. Der Schaden am Auto beträgt 1.500 Euro. Der zweite Unfall ereignete sich Stunden später. Am Vormittag lief einem 56-Jährigen ein Reh ins Auto. Auch dieses Tier wurde bei dem Unfall getötet. Der Sachschaden am Auto wird auf 4.000 Euro geschätzt.

  • Jengen
  • 08.06.21
Eine spektakuläre Verfolgungsjagd lieferte sich am Dienstagmittag ein 38-jähriger Mann mit der Polizei.(Symbolbild)
6.779×

Wie im Hollywood-Film
Von Marktoberdorf bis Jengen - spektakuläre Verfolgungsjagd auf der B12

Eine spektakuläre Verfolgungsjagd lieferte sich am Dienstagmittag ein 38-jähriger Autofahrer mit der Polizei. Erst nach über 30 Kilometern konnte er durch mehrere Streifen gestellt werden. Der Grund war wohl, dass der Mann seinen Führerschein aktuell abgegeben hatte.  Mit über 180 km/hZunächst wurde eine Polizeistreife auf den Kleintransporter aufmerksam, weil er eine rote Ampel in Marktoberdorf überfahren hatte. Beim Versuch den Mann zu kontrollieren, beschleunigte dieser stark und flüchtete...

  • Marktoberdorf
  • 01.06.21
Ein Mann hat Kaffee über einen Polizisten in Jengen geschüttet. (Symbolbild)
6.376×

Zwei Fälle im Ostallgäu
Maskenverweigerer schüttet in Jengen Kaffee über Polizisten

Am Wochenende gab es im Ostallgäu zwei Fälle von Maskenverweigerern, zu denen die Polizei gerufen wurde. In Jengen weigerten sich mehrere Personen in einem Verbrauchermarkt eine Maske zu tragen, in Füssen gab es Ärger an einer Tankstelle. Mehrere Maskenverweigerer in Jengen am SamstagIn Jengen waren am Samstag mehrere Maskenverweigerer in einem Verbrauchermarkt am Marktanger. Auch nachdem die Angestellten sie darauf aufmerksam machten, wollen sie keine Masken aufsetzen. Die Polizei traf die...

  • Füssen
  • 26.04.21
Ein Unbekannter hat eine Frau und ihren Hund beim Spazieren gehen bei Jengen mit Pfefferspray angegriffen. (Symbolbild)
2.146×

Strafverfahren eingeleitet
Unbekannter attackiert Hund und Frau in Jengen mit Pfefferspray

Ein Unbekannter attackierte am Dienstag einen Hund und eine Frau mit Pfefferspray. Die Frau war mit ihrem 28-jährigen Mann, dem gemeinsamen Kind und einem Mischlingshund zwischen Jengen und Wiesmühle spazieren gegangen. Auf dem Feldweg direkt neben der Gennach kam der Familie ein unbekannter, schwarz gekleideter Mann entgegen. Der Abstand zwischen dem Hund und dem Mann betrug etwa zwei Meter. Der 20- bis 30-jährige Mann holte ein Pfefferspray aus seiner Tasche und setzte es gegen den Hund ein....

  • Jengen
  • 01.04.21
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
6.651×

800 Euro Bußgeld
Lkw auf der B12 bei Jengen hat 13 Tonnen zu viel geladen

Am Freitagabend hat die Polizei die Fahrt eines Lkw auf der B12 bei Jengen gestoppt. Laut Polizei hatte der Lkw satte 13 Tonnen zu viel geladen.  Fahrer verstoßt auch gegen Ladungssicherung Den Polizisten war der Lkw mit Anhänger aufgefallen, weil er augenscheinlich deutlich mit Betonbruch überladen war. Bei einer Verwiegung in Buchloe wurde ein Gesamtgewicht von über 53 Tonnen festgestellt - das waren 13 Tonnen mehr als erlaubt. Außerdem ragte der Betonbruch teilweise auch bis auf die Kante...

  • Jengen
  • 14.03.21
Beim Überholen kam es bei Jengen zu einem Unfall (Symbolbild)
685×

Zeugenaufruf
Zwei Autos kollidieren bei Jengen

Am Samstagnachmittag kam es auf der Kreisstraße 15, zwischen Ketterschwang und Jengen, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Aufgrund der Vollsperrung auf der B12 kam es zu einer längeren Fahrzeugkolone, welche sich hinter einem sog. Microcar (25/45 km/h) zusammengeschlossen hatte. Ein 30-jähriger Mann aus Kaufbeuren wollte dann nach eigenen Angaben mehrere Fahrzeuge der Kolonne überholen und tat dies wohl auch so. Ein 55-jähriger Fahrzeuglenker aus Friedberg befand sich etwas weiter vorne...

  • Jengen
  • 14.02.21
Ein Mann stand unter Medikamenteneinfluss. (Symbolbild Polizei)
4.505×

Selbstmordgedanken
Mann (62) kündigt in Jengen Suizid per Messenger an

Am späten Dienstagabend kündigte ein 62-jähriger Rentner gegenüber einem Bekannten und einer Nachbarin per Massengerdienst seinen Suizid an. Der Mann war im Auto unterwegs. Er wurde glücklicherweise im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Polizeikräften im Bereich Weicht angetroffen.  Mehrere Waffen in der Wohnung
Der 62-Jährige stand laut Angaben der Polizei unter starkem Medikamenteneinfluss und wurde für weitere Untersuchungen und der Abklärung seines Gesundheitszustandes in...

  • Jengen
  • 10.02.21
Bei Jengen hielt die Polizei am Dienstag einen Lastwagenfahrer auf. (Symbolbild)
1.421×

Von Polizeistreife aufgehalten
Lastwagenfahrer mit Handy am Ohr zu schnell auf B12 bei Jengen unterwegs

Am Dienstagvormittag sah eine Schwerverkehrsstreife auf der B 12, dass der Fahrer eines Sattelzugs mit dem Handy telefonierte. Die nachfolgende Überprüfung des Kontrollgeräts ergab zudem, dass der Fahrer zu schnell unterwegs war: 89 statt der erlaubten 60 km/h. Nachdem der Fahrer einen Wohnsitz im Ausland hat, musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von knapp 210 Euro hinterlegen.

  • Jengen
  • 14.01.21

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ