Special Blaulicht SPECIAL

Jengen - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Verkehrskontrolle auf der B12 (Symbolbild)
1.928×

Zahlreiche Verstöße
17 Bußgeldbescheide - Verkehrskontrolle auf der B12 bei Jengen

Eine größere Verkehrskontrolle führte die Polizeiinspektion Buchloe mit Unterstützung von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei am Mittwochvormittag auf dem Parkplatz Höhe Weinhausen auf der B 12 durch. Dabei überwachten die Beamten insbesondere das Überholverbot am Ende der zweispurigen Strecke, die Gurtanlegepflicht und die Handybenutzung. Die Polizisten stellten zahlreiche Verstöße fest und erstatteten entsprechende Bußgeldanzeigen. Damit die Verkehrsteilnehmer angehalten werden...

  • Jengen
  • 24.09.20
Polizei (Symbolbild)
22.041× 1 3

Ungewöhnliche Geräuschentwicklung
Polizei stellt Audi sicher: Fahrer (24) muss Abschleppdienst, Bußgeld und Gutachten bezahlen

Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen auf der B12 einen Audi A6 sichergestellt. Wegen einer "erheblichen Geräuschentwicklung" war der Audi den Polizisten aufgefallen.  Nach Angaben der Polizei fanden die Beamten bei einer genauen Inspektion des Fahrzeugs im Innenraum einen verdeckten Schalter, der für eine Geräuschänderung verantwortlich ist. Zur Erstellung eines Gutachtens durch einen Sachverständigen stellte die Polizei den Audi sicher und ließ das Fahrzeug...

  • Jengen
  • 24.08.20
Polizei (Symbolbild)
618×

Wildtier ausgewichen
Fahrer (35) schleudert bei Jengen gegen Strommast und Verteilerkasten

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch fuhr ein 35-jähriger Mann mit seinem Pkw gegen 01.25 Uhr von Weicht in Richtung Weinhausen. Das Fahrzeug geriet dann unvermittelt ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurden ein Strommast und ein Verteilerkasten beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 7.500 Euro. Der Pkw-Lenker gab als Unfallursache das Ausweichen wegen eines querenden Wildtieres an.

  • Jengen
  • 10.06.20
Wildunfall (Symbolbild)
1.025×

Polizei
Mehrere Wildunfälle im Ostallgäu am Wochenende

Am Freitag und Sonntag kam es zu mehreren Wildunfällen im Ostallgäu. Hierbei entstand teilweise erheblicher Sachschaden an den Fahrzeugen, ein Reh starb. Bei einem Unfall am späten Freitagnachmittag entstand ein sehr hoher Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Laut Polizei lief einem 36-jährigen Marktoberdorfer zwischen Lamerdingen und Dillishausen ein Reh ins Auto. Erheblicher Sachschaden entstand auch bei einem Wildunfall zwischen Jengen und Waal. Ein 53-jähriger Landsberger erfasste ein...

  • Jengen
  • 18.05.20
Ein Mann aus Jengen ist auf einen Fake-Shop hereingefallen (Symbolbild).
977×

Betrug
Handy via Internet bestellt: Jengener (46) fällt auf Fake-Shop rein

Ein 46-jähriger Mann bestellte bei einem Internetshop ein Smartphone zum Preis von über 400 Euro. Er überwies den Betrag auf das angegebene litauische Konto. Das Mobiltelefon wurde nicht geliefert. Bei den polizeilichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Geschädigte einem sogenannten Fake-Shop aufgesessen war. Diese betrügerischen Internetseiten dienen nur dazu, Kunden zu Kaufpreiszahlungen meist ins Ausland zu veranlassen. Die Ware existiert nicht.

  • Jengen
  • 14.05.20
Schwerer Unfall am Montagabend in Bad Wörishofen.
4.518×

Unfälle mit Knochenbrüchen
Drei schwerverletzte Motorradfahrer bei Stötten, Apfeltrang und Jengen

Am Samstagnachmittag kam es im Bereich der Polizei Marktoberdorf zu zwei schweren Verkehrsunfällen mit Motorradfahrern. Zunächst kam im Bereich Stötten ein 48-jähriger Zweiradfahrer aus noch ungeklärter Ursache von der B16 ab. Sein Motorrad landete in einem Bach. Der Fahrer erlitt mehrere Frakturen und wurde ins Klinikum verbracht. Der Schaden am Motorrad beträgt circa 10.000,- Euro. Der zweite Unfall ereignete sich im Bereich Apfeltrang. Dabei versuchte ein 50-jähriger Motorradfahrer...

  • Stötten am Auerberg
  • 10.05.20
Symbolbild.
10.773×

Eingänge zum Fuchsbau verstopft
Frau (56) aus Jengen tötet Fuchs, um Hühner zu schützen

Eine 56-jährige Frau aus dem Jengener Ortsteil Beckstetten hat einen Fuchs getötet, um ihre freilaufenden Hühner vor dem Tier zu schützen. Laut Polizei hatte der Fuchs in einem Kabelschaft an einer Gleisanlage seinen Bau. Die 56-Jährige verstopfte beide Eingänge des Fuchsbaus, woraufhin das Tier verendete. Eine Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und die Polizei informiert. Gegen die Frau wird nun wegen Jagdwilderei und des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

  • Jengen
  • 28.04.20
Symbolbild.
3.807×

Krankenhaus
Bauarbeiter (18) stürzt in Jengen fast 5 Meter in die Tiefe und bricht sich einen Arm

Ein 18-jähriger Bauarbeiter hat sich bei einem Sturz an einer Baustelle in Jengen einen Arm gebrochen. Laut Polizeiangaben war ein Kellerabgang an der Baustelle schlecht abgesichert. Weil dort eine Schalttafel verrutscht ist, stürzte der 18-Jährige etwa 4,5 Meter in die Tiefe. Dabei brach er sich laut Polizei den linken Arm. Der Rettungsdienst brachte den jungen Mann ins Krankenhaus.

  • Jengen
  • 21.04.20
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
32.041× 1

Ausgangsbeschränkung
Bei Corona-Kontrollen auf der B12 bei Buchloe mehrere Verstöße festgestellt

Bei Kontrollen zur Einhaltung der Allgemeinverfügungen mussten Beamte der Polizeiinspektion Buchloe erneut tätig werden. Während einer Verkehrskontrolle am Sonntagmittag auf der B12 befand sich im Fahrzeug eines Lieferanten eine 40-jährige Frau mit ihrem sechs-jährigen Kind. Einen plausiblen Grund für ihre Mitfahrt konnte sie nicht nennen. Eine Familie mit Kindern aus Horgau besuchte von Freitag bis Samstag ohne triftigen Grund die Eltern der Ehefrau. Samstagnachmittag bewirtete eine...

  • Buchloe
  • 23.03.20
Symbolbild
4.421× 1

Polizeikontrolle
Anhänger um 70 Prozent überladen - Kleintransporter auf B12 bei Jengen gestoppt

Am Freitagvormittag, 06.03.2020, wurde auf der B 12 ein Kleintransporter mit Anhänger angehalten. Der Anhänger war sichtlich überladen, seine Reifen walkten bereits. Die anschließende Verwiegung ergab, dass das Gespann insgesamt um 27 %, der Anhänger selbst jedoch um 70 % (1400 kg bei 2000 kg zulässiger Gesamtmasse) überladen war. Der Fahrer, ein selbstständiger Unternehmer aus dem Raum Augsburg, musste abladen, bevor er weiterfahren durfte. Nachdem die Überladung bereits optisch gut...

  • Jengen
  • 09.03.20
Wind, Schnee und Regen: Das gibt es vermutlich in den nächsten Tagen (Symbolbild).
724×

Bäume umgestürzt
Sturmtief "Bianca" verursacht Verkehrsbehinderungen im nördlichen Ostallgäu

Beamte der Polizeiinspektion Buchloe mussten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wegen des Sturms zu sechs Einsätzen ausrücken. Auf der Ortsverbindungsstraße Rieden-Beckstetten lagen mehrere Bäume quer über der Fahrbahn. Die Strecke wurde gesperrt. Weitere umgestürzte Bäume behinderten zwischen Jengen und Ketterschwang, auf der B12, Höhe Parkplatz Weinhausen, auf der Staatsstraße 2055 zwischen Bronnen und Erpfting, in Waalhaupten auf der Buchhofstraße sowie in Buchloe auf der...

  • Buchloe
  • 28.02.20
Symbolbild.
2.265×

Unfall
Auto überschlägt sich mehrfach bei Jengen: Fahrer (77) unverletzt

Das Auto eines 77-Jährigen hat sich am Samstagabend auf der Verbindungsstraße zwischen Jengen-Weicht und Wiedergeltingen bei einem Unfall mehrfach überschlagen. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt, er erlitt lediglich einen Schock. Nach Angaben der Polizei kam der 77-jährige Fahrer aus Unachtsamkeit mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich dann mehrfach. Eine zufällig vorbeifahrende 21-jährige Ersthelferin informierte sofort den Notruf. Währenddessen gelang...

  • Jengen
  • 08.02.20
Auf der B12 ist am Freitagabend ein Auto komplett ausgebrannt.
2.661× 6 Bilder

Technischer Defekt
Auto brennt auf Parkplatz Weinhausen bei B12 komplett aus

Wegen eines technischen Defekts ist am Freitagabend auf einem Parkplatz der B12 bei Jengen ein Auto komplett ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Ein 60-jähriger Autofahrer befuhr die B12 von Buchloe Richtung Kaufbeuren. Kurz vor dem Parkplatz Weinhausen bemerkte er eine Rauchentwicklung im Bereich des Motorraumes. Er stellte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz ab und konnte das Auto sicher verlassen. Der Wagen brannte anschließend komplett aus und musste durch die alarmierte Feuerwehr...

  • Jengen
  • 11.01.20
Symbolbild
505×

Unfall
Leichtverletzter nach Auffahrunfall bei Jengen

Mittwochabend fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem Pkw von Lindenberg nach Jengen. Kurz vor dem Kreisverkehr an der B 12 übersah er aus Unachtsamkeit den vor ihm bremsenden Pkw eines 22-jährigen Mannes und fuhr auf dessen Pkw auf. Der Lenker des geschädigten Fahrzeugs verletzte sich dabei leicht. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Gegen den Verursacher wurde ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

  • Jengen
  • 19.12.19
Symbolbild.
5.652×

Wildunfall
Lkw stößt auf B12 bei Jengen mit Wildschwein-Gruppe zusammen

Am Dienstagmorgen ist ein Lkw-Gespann auf der B12 bei Jengen in Richtung Kaufbeuren mit einer Gruppe Wildschweinen zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilt, entstand erheblicher Sachschaden am Gespann. Der 53-jährige Fahrer war mit seinem Lkw-Gespann auf der B12 unterwegs, als plötzlich eine Wildschweinrotte die Fahrbahn kurz nach der Ausfahrt Jengen querte. Der 53-Jährige konnte ein Zusammenstoß mit mehreren Tieren nicht mehr verhindern. Am Zugfahrzeug und dem Anhänger entstand...

  • Jengen
  • 17.12.19
Symbolbild.
1.128×

Strafanzeigen
Unter Drogen stehender Autofahrer flüchtet bei Jengen vor Polizei und rammt Einsatzfahrzeug

Am Donnerstagabend ist ein 43-jähriger Mann bei Jengen mit seinem Auto vor der Polizei geflüchtet. Er stand unter Drogen oder Medikamenten und muss mit mehreren Strafanzeigen rechnen. Der 43-Jährige hatte zunächst eine Kreisverkehrsinsel bei Jengen überfahren und sich nicht um den verursachten Schaden gekümmert. Mit seinem Auto ist er in Richtung Kaufbeuren geflüchtet. Ein Zeuge verständigte die Polizei, die den geflüchteten Wagen ausfindig machte und anhalten wollte.  Der Mann...

  • Jengen
  • 06.12.19
Unfall (Symbolbild)
534×

Unfall
Autofahrerin missachtet Vorfahrt: 18-Jähriger bei Jengen verletzt

Donnerstagabend fuhr eine 22-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße 17 von Weinhausen (Gemeinde Jengen) in östlicher Richtung. Beim Überqueren der Kreuzung an der Kreisstraße 15 missachtete sie die Vorfahrt eines von Süden kommenden Pkws eines 18-jährigen Fahranfängers. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der junge Mann verletzte sich dabei leicht, der Gesamtsachschaden betrug 8.000 Euro. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung...

  • Jengen
  • 15.11.19
Nur Sachschaden: Am Donnerstag ist ein Auto beim Zusammenstoß mit einem Lkw in einen Grünstreifen geschleudert worden (Symbolbild).
424×

Nur Sachschaden
Lkw kollidiert bei Jengen mit Auto und schleudert es in Grünstreifen

Am Donnerstagvormittag ist ein 39-Jähriger Lkw-Fahrer an der B12 mit einem Auto zusammengestoßen. Das Auto ist dabei in einen Grünstreifen geschleudert worden. Die Autofahrerin blieb glücklicherweise unverletzt.  Der Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Lkw auf der B12 Richtung Kaufbeuren. Beim Abfahren nach Jengen übersah er an der Staatstraße 2035 die von links kommende, vorfahrtsberechtigte Autofahrerin. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurde das Auto der 46-Jährigen in einen...

  • Jengen
  • 25.10.19
Unfall (Symbolbild)
2.839×

Unfall
Autofahrer (34) will bei Jengen wenden: Frau (78) bei Zusammenstoß leicht verletzt

Am Freitag, den 18.10.2019, gegen 16:10 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2035 von Jengen in Fahrtrichtung Lindenberg ein Verkehrsunfall. Der 34-jährige Autofahrer parkte seinen Pkw zunächst in einer Parkbucht an der Staatsstraße 2035 in Fahrtrichtung Lindenberg. Danach wollte er seinen Pkw wenden, um in die entgegengesetzte Richtung weiterzufahren. Hierbei übersah er den von hinten kommenden 82-jährigen Unfallgegner mit seinem Pkw und fuhr diesem direkt in die rechte Fahrzeugseite....

  • Jengen
  • 19.10.19
Brand eines Stadels in Jengen.
4.528× 16 Bilder

Feuer
Lagerhalle in Jengen abgebrannt, angrenzendes Wohnhaus ebenfalls betroffen

In Jengen ist am Vormittag ein zur Lagerhalle umgebauter Stadel abgebrannt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot von 75 Feuerwehrmänner aus Jengen und den umliegenden Wehren im Einsatz, konnte allerdings nicht verhindern, dass das Feuer auch auf das angrenzende, momentan nicht bewohnte Wohnhaus übergriff. Dort musste der Dachstuhl zur Brandbekämpfung abgetragen werden. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 300.000 Euro....

  • Jengen
  • 25.09.19
Zwei Menschen sind am Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der B12 bei Jengen ums Leben gekommen.
77.625× 6 Bilder

Unfall
Zwei Menschen sterben bei Frontalzusammenstoß auf B12 bei Jengen

Bei einem Verkehrsunfall auf der B12 bei Jengen sind am Sonntagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen, drei Personen erlitten schwere Verletzungen.  Gegen sieben Uhr war ein 31-jähriger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Fahrzeug zusammengeprallt. Die 51-jährige Autofahrerin erlitt dabei schwere Verletzungen, ihre zwei Mitfahrer im Alter von 51 und 58 Jahren starben noch an der Unfallstelle. Der Unfallverursacher und seine 32-jährige Beifahrerin erlitten ebenfalls...

  • Jengen
  • 08.09.19
Die Frau hätte nach dem Unfall die Polizei oder den Revierinhaber informierten müssen. (Symbolbild)
3.669×

Anzeige
Wildunfall bei Jengen: Frau (63) lässt totes Reh am Fahrbahnrand liegen

Eine 63-jährige Frau hat am Montagmorgen zwischen Beckstetten und Weinhausen ein Reh angefahren. Die Frau ließ das tote Tier allerdings am Straßenrand liegen und fuhr weiter, da sie an ihrem Auto keinen Schaden feststellte. Sie verständigte weder die Polizei noch einen Jagdpächter. Durch einen anderen Verkehrsteilnehmer wurde die Polizei dann über das verendete Reh informiert. Vor Ort fanden die Beamten ein Kennzeichen, über das die 63-Jährige ermittelt werden konnte. Weil sie mit ihrer...

  • Jengen
  • 03.09.19
Wildunfälle bei Buchloe (Symbolbild Wildwechsel)
1.671×

Unfallhäufung
Fünf Wildunfälle mit Rehen in 24 Stunden im Raum Buchloe

Der Polizeiinspektion Buchloe wurden allein zwischen Samstag- und Sonntagmorgen fünf Wildunfälle gemeldet, bei dem jeweils ein Reh angefahren wurde. Am Samstagmorgen fuhr eine 40-Jährige mit ihrem Pkw von Waal in Richtung Jengen, als ein Reh die Fahrbahn querte und vom Pkw erfasst wurde. Das schwerverletzte Tier musste vom Jagdpächter erlöst werden. Der Schaden am Auto beträgt 200 Euro.Am Samstagnachmittag kam es zwischen Buchloe und Honsolgen auf Höhe des Wäldchens zu einem Zusammenstoß...

  • Buchloe
  • 20.05.19
Zeugenaufruf der Polizei (Symbolbild)
2.692×

Zeugenaufruf
Mittelfinger und Nötigung auf der B12 bei Jengen

Eine Nötigung und Beleidigung zeigte ein 31-Jähriger bei der Polizei an. Er war am Mittwochnachmittag mit seinem Pkw auf der B12 von Buchloe in Richtung Kaufbeuren unterwegs, als er vom Fahrer eines schwarzen Mercedes mit HG-Kennzeichen durch dichtes Auffahren über eine längere Strecke genötigt wurde. Als der Mercedes ihn später überholte, zeigte ihm der Fahrer den Mittelfinger. Sollten Zeugen den Vorgang beobachtet haben, werden sie gebeten sich mit der Polizeiinspektion Buchloe,...

  • Jengen
  • 17.05.19
  • 1
  • 2

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ