Kurios
Dieb entwendet 40 Meter Kupfersimse von Evangelischen Heimstiftung in Isny

Ein unbekannter Täter entwendete vergangenen Dienstag, 22.01., zwischen 22:45 Uhr und 24:00 Uhr alle ebenerdig an der Evangelischen Heimstiftung in der Maierhöfener Straße angebrachten Kupfersimse.
Insgesamt entwendete der Täter rund 40 Meter Simsen, die etwa 40 cm breit sind und einen Gesamtwert von rund 5.000 Euro haben.

Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen schlanken Mann im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Personen die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, den Polizeiposten Isny, Tel. 07562/97655-0, zu informieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020