Nach erfolgreichem Testlauf
Die Rohrdorf.App geht offiziell an den Start

Ein Beispiel-Bild aus der neuen Rohrdorf.App.
3Bilder
  • Ein Beispiel-Bild aus der neuen Rohrdorf.App.
  • Foto: OV Rohrdorf
  • hochgeladen von Fabian Mayr

Sich miteinander zu verständigen ist ein menschliches Urbedürfnis und in der heutigen Zeit stehen uns dazu zahlreiche moderne Kommunikationswege zur Verfügung. In der Ortschaft Rohrdorf im Kreis Isny im Allgau
macht man sich das zunutze und bietet seinen Gemeindemitgliedern exklusiv eine zeitgemäße und komfortable Möglichkeit, um in Kontakt zu bleiben: die Rohrdorf.App.

Lebendiges Dorfleben 

Mit der App wurde ein Forum geschaffen, in dem sich beispielsweise Vereine zunächst im internen Bereich organisieren können, bevor dann im zweiten Schritt alle Nutzerinnen und Nutzer über das geplante Konzert oder das nächste Fußballspiel informiert werden können. Nach einer langen Zeit, in der das Dorfleben pandemiebedingt stark eingeschränkt war und spontane Begegnungen kaum möglich waren, hilft die Rohrdorf.App dabei, wieder in Kontakt zu kommen. Denn sich nicht aus den Augen zu verlieren ist schließlich das wichtigste, dass eine Dorfgemeinschaft ebenso lebendig wie lebenswert bleibt.

App kostenlos 

Da die Gemeinde Rohrdorf die Kosten tragt, ist die Nutzung der App für Gemeindemitglieder kostenlos. Die Plattform ist zudem frei von Werbung, klar strukturiert, übersichtlich und bietet dank der Einhaltung deutscher Datenschutzstandards ein hohes Maß an Sicherheit und Schutz vor unbefugter Datenweitergabe. Die Bedienung ist unkompliziert, was dafür sorgt, dass alle Altersstufen dieses neue Medium so problemlos wie möglich nutzen können.

App wird gut angenommen 

So verwundert es nicht, dass sich die RohrdorfApp schon nach kurzer Zeit als Mittel der Wahl für die Kommunikation der kurzen Wege etabliert hat. Wenige Wochen nach dem Start wird sie bereits von mehr als 1/3 aller Gemeindemitglieder rege genutzt und aktuell mit allem Wissenswerten in und aus Rohrdorf gefüllt. Die Meldungen reichen dabei von Infos aus dem Rathaus über Termine von Fußballverein und Musikkapelle oder Neuigkeiten aus der Kirchengemeinde bis hin zu Marktplatz-Angeboten und einem Event-Kalender.

Erste Gemeinde im Kreis Isny 

Und so freut sich Ortsvorsteher Max Boneberger gemeinsam mit den Mitglieder des Ortschaftsrats über die positive Resonanz - es hat sich gelohnt, dass Rohrdorf diesen Schritt als erste Gemeinde im Kreis Isny im Allgau gegangen ist und dieses Pilotprojekt aufgrund der sehr guten Erfahrungen auch nach der Testphase fortführt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ