Alkoholisiert, ohne Zulassung
Motorradfahrer (17) flüchtet in Irsee vor der Polizei

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Am frühen Sonntagmorgen sollte in Irsee ein Motorradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als dieser den Streifenwagen erblickte, wendete er und versuchte sich der Anhaltung durch Flucht zu entziehen. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts am Motorrad konnte er nach kurzer Zeit gestellt werden.

Der Grund für seine Flucht war schnell gefunden. Der 17-jährige Fahrer stand sichtlich unter Alkoholeinfluss. Zudem war seine 125-er Maschine nicht zugelassen und dementsprechend auch nicht versichert. Ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Den Fahrer erwarten nun mehrere Anzeigen. Außerdem wird die Führerscheinstelle über den Vorfall informiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen