Special Allgäuer Wintersportler SPECIAL
Allgäuer Wintersportler

Snowboard
Team-Erfolg für Snowboarderin Selina Jörg aus Sonthofen im Parallel-Slalom

Selina Jörg
  • Selina Jörg
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Nach ihrem zweiten Platz im Einzel am Samstag kämpfte die Sonthofer Snowboarderin Selina Jörg am Sonntag beim Parallel-Slalom Team-Event gemeinsam mit Stefan Baumeister erneut um die Medaillen im Weltcup - und wurde mit Bronze belohnt.

Nach der Niederlage im Halbfinale gegen ihre Finalgegnerin vom Vortag starteten Jörg und Baumeister im kleinen Finale um Platz drei gegen ein Team aus Russland. Der Start im kleinen Finale lief dann nicht besonders optimal. Das Startgate der Sonthofenerin öffnete sich nicht zeitgleich, die russische Sportlerin startete, Jörg blieb im Haus. So musste die Russin einige Meter der Piste wieder zurück laufen, bevor der Start erneut durchgeführt wurde.

Den vermeintlichen Vorteil durch die längere Verschnaufspause nutzte Jörg und fuhr eine halbe Sekunde Vorsprung für ihren Teamkollegen heraus. Der nutzte diesen und brachte den dritten Platz sicher ins Ziel. Für Jörg geht nach dem WM-Titel damit eine erfolgreiche Saison zu Ende.

Der Sieg im großen Finale und somit der Weltcup-Sieg ging an das Team aus Österreich, auf Platz zwei landete ein Team aus der Schweiz.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019