Eishockey
Endspurt in der Hauptrunde: ERC Sonthofen gastiert in Peiting

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Erwin Hafner
  • hochgeladen von Pia Jakob

Am Mittwoch, den 02.01.2019, gastieren die Bulls beim Tabellenführer aus Peiting. Die Oberbayern spielen eine hervorragende Hauptrunde. Neben der Tabellenführung kann der ECP noch weitere Spitzenpositionen aufweisen: Mit Brad Miller (12T / 26A) steht der offensivstärkste Defender in den Reihen des EC Peiting. Mit 29,9 Prozent hat der ECP das beste Powerplay und mit 87,2 Prozent zudem das beste Penalty Killing der Liga. Ebenso hat das Team von Martin Buchwieser die mit Abstand beste Chancenverwertung der Liga. Einzig in der Fairplay-Wertung sind die Peitinger einer der „Bad-Boys“ ligenweit.

Die Peitinger stehen also nicht umsonst an der Tabellenspitze. Vor allem das Kollektiv der gesamten Mannschaft zeigt die wahre Stärke. Dies mussten die Bulls in dieser Saison schon mehrfach erfahren. Nur ein Punkt war für den ERC in den drei Spielen gegen das Spitzenteam aus Oberbayern bisher drin. Die Mannschaft von Martin Sekera will den Schwung vom Sieg gegen Lindau am vergangenen Sonntag mitnehmen, für eine Überraschung sorgen und einen Punkt mit ins Allgäu nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019