Special Wölfe im Allgäu SPECIAL
Wölfe im Allgäu

Tier
Wolf bei Rettenberg gesichtet? Landesamt für Umwelt sagt "Nein"

Wolf bei Rettenberg gesichtet?
9Bilder

Update 08. März: Die Untersuchung des Landesamtes für Umwelt hat ergeben, dass es sich offenbar nicht um einen Wolf handelt.

Anwohner haben am Montag ein Tier bei Rettenberg gesichtet. War es ein Wolf, ein freilaufender Hund oder doch ein Esel, wie ein paar User auf unserer Facebook-Seite vermuten?

Stefan Köberle bekam am Montagvormittag einen Anruf von einem Bekannten, der meinte, einen Wolf gesehen zu haben. Weil er nicht weit weg von der Stelle wohnt, ist er gleich dorthin gefahren. Die beiden haben das Tier dann beobachtet, wie es über das Feld rennt und die angrenzende Straße überquert. "Ich war mir eigentlich fast sicher: Das war ein Wolf", meint Köberle.

Auch Sonja Bader aus Kranzegg hat das Tier gesehen. Sie war am Montagabend auf dem Weg von Rettenberg nach Kranzegg, als ein Tier direkt vor ihrem Auto über die Straße gesprungen ist. Sie dachte zuerst, es sei ein Hund, aber nach genauerem Hinsehen war ihr klar "das ist definitiv ein Wolf".

Dass der Wolf Menschen verletzen könnte, glaubt Sonja Bader nicht. Aber wegen ihrer Schafe macht sie sich Sorgen: "Wenn der Wolf jetzt wirklich ansässig wird am Grünten, dann hab ich da schon Bedenken."

Was das Landesamt für Umwelt (LfU) in Augsburg und weitere Experten dazu sagen, wer für und wer generell gegen die Ansiedelung von Wölfen im Allgäu ist und warum, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung, vom 08.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Die Kollegen der Augsburger Allgemeinen haben zu den Wolfssichtungen und -Vorkommnissen im Allgäu eine Karte angelegt.
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018