Zustimmung
Kutschenmuseum in Bad Hindelang: Bauausschuss stimmt Neubau zu

Der Besuch im Hintersteiner Kutschenmuseum ist wie eine Reise in eine andere Welt. Man streift durch ausgestopfte Tiere, erschreckend-lebensnahe Puppen, unzählige Kutschen, altes Bauernhof-Utensil und Weihnachts-Tand.

Dieses Erlebnis bleibt Touristen seit eineinhalb Jahren verwehrt. Denn der Besuchermagnet ist wegen Mängeln bei Brandschutz und Statik geschlossen. Der Bad Hindelanger Bauausschuss hat jetzt einem Neubau des Museums zugestimmt. Das letzte Wort hat aber das Landratsamt Oberallgäu.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 22.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018