• 21. April 2017, 13:57 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Drogen
Cannabisplantage in Sonthofen festgestellt

(Foto: Torsten Leukert (dpa))

Nach Hinweisen von Beamten der Schleierfahndung Lindau wurden am vergangenen Mittwochnachmittag bei einer Wohnungsdurchsuchung über 320 Gramm Marihuana sichergestellt.

Bei einer vorangegangenen Kontrolle am Lindauer Bahnhof stellten die Schleierfahnder bei einem 49-Jährigen der aus Österreich eingereist war, mehrere Cannabissamen sicher.

Bei einer anschließenden Durchsuchung konnten in der Wohnung des Tatverdächtigen in Sonthofen eine Cannabisplantage mit mehreren Pflanzen aufgefunden werden. Die ersten Ermittlungen und Untersuchungen der sichergestellten Pflanzen durch die Kriminalpolizei Kempten ergaben nun eine Menge von rund 320 Gramm Marihuana. Der genaue Wirkstoffgehalt soll ein von der Staatsanwaltschaft Kempten in Auftrag gegebenes Gutachten ergeben.

Die Cannabisaufzuchtanlage wurde vernichtet, die Kriminalpolizei Kempten ermittelt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018