Feuerwerk
Silvester im Allgäu: Wer haftet bei Schäden?

Buntes Leuchten erfreut alljährlich Groß und Klein in der Silvesternacht. Doch die Risiken und Gefahren von Raketen und Böllern werden oft unterschätzt. Dabei kann es richtig teuer werden, wenn’s daneben geht.
  • Buntes Leuchten erfreut alljährlich Groß und Klein in der Silvesternacht. Doch die Risiken und Gefahren von Raketen und Böllern werden oft unterschätzt. Dabei kann es richtig teuer werden, wenn’s daneben geht.
  • Foto: Lino Mirgeler/dpa
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts ist es in Deutschland ein beliebter Brauch, das neue Jahr mit Raketen und Böllern zu begrüßen. Abgefeuert werden dürfen die Feuerwerkskörper aber nur am 31. Dezember und 1. Januar – außer es liegt eine Ausnahmegenehmigung vor. Doch wer haftet, wenn es durch Raketen oder Böller Schäden gibt? Und was gilt es noch zu beachten rund um das Spektakel? Hier Tipps für ein sicheres Silvesterfeuerwerk.

Wer haftet bei Schäden rund ums Haus? In der Silvesternacht landen nicht alle Raketen auf unbewohntem Gebiet, sondern auch mal in Gärten, auf Balkonen oder Hausdächern. Experten raten deshalb, brennbare Gegenstände von Balkon, Terrasse oder dem Garten zu räumen. „Sollte es zu einem Brand kommen, so geht zunächst die Gebäudeversicherung des Besitzers in Vorleistung und stellt dann Regress bei dem Verursacher – sofern bekannt“, Andreas Kracker, der bei der Allianz-Versicherung arbeitet und zudem Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Sonthofen ist. Generell gilt: Alles, was fest mit dem Gebäude verbunden ist, fällt in den Bereich der Gebäudeversicherung. Hierzu zählen auch Fenster und Sonnenkollektoren.

Alle weiteren Tipps zum Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 29.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019