Feuer
Nahe Zaumberg: Auto brennt völlig aus

26Bilder

Ein Auto ist Dienstagnachmittag auf der Straße zwischen Immenstadt und Missen völlig ausgebrannt. Darin saßen eine 44-jährige Frau und ihre 14-jährige Tochter, die mit dem Schrecken davonkamen.

Die beiden waren laut Polizei gegen 16 Uhr mit dem Fiat auf Höhe der Abzweigung Zaumberg, als der Wagen immer langsamer wurde. Auf einmal knallte es und der Pkw brannte. Mutter und Tochter retteten sich rechtzeitig aus dem Fahrzeug, ehe es vollkommen in Flammen stand.

Die Feuerwehren Akams und Immenstadt rückten umgehend an, konnten aber nicht verhindern, dass das Auto ausbrannte. Die Polizei vermutet als Ursache einen technischen Defekt und schätzt den Schaden auf rund 2.500 Euro. Die Straße wurde über eine Stunde lang wegen der Löscharbeiten und Bergung des Wagens gesperrt.

Vor Ort war auch die Straßenmeisterei Sonthofen, die die Fahrbahn reinigte und den Belag auf Schäden untersuchte.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018