Asylbewerber
Kreisbehörde sperrt Berufsschul-Turnhalle für Flüchtlinge in Immenstadt

Der Landkreis macht ernst: Mangels freier Unterkünfte für Asylbewerber wird die Berufsschulturnhalle in Immenstadt Ende nächster Woche für den Sportbetrieb geschlossen und umgebaut.

Zunächst wolle man sie für 50 Flüchtlinge herrichten, bestätigte Ralph Eichbauer vom Landratsamt gestern Abend auf Anfrage der Allgäuer Zeitung. Letztlich soll die Halle sogar das Doppelte aufnehmen, also 100 Menschen. Geplant ist, die Sporthalle ab 2. Juli zu schließen.

Mehr über das Thema erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 26.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018