• 12. Juli 2018, 07:33 Uhr
  • 330× gelesen
  • 0

Verkehr
Im Dezember soll die Strecke von Blaichach nach Burgberg mit dem Fahrrad befahrbar sein

Blaichach ist in Sichtweite, aber doch noch weit entfernt: Der direkt Weg von Burgberg dorthin wird erst im Dezember wieder frei sein.
Blaichach ist in Sichtweite, aber doch noch weit entfernt: Der direkt Weg von Burgberg dorthin wird erst im Dezember wieder frei sein. (Foto: Sibylle Mettler)

Wer an heißen Tagen von Blaichach zum Baden ins Vitalbad nach Burgberg möchte, muss mit dem Auto einen gewaltigen Umweg in Kauf nehmen. Für nächsten Sommer verspricht Christoph Wipper, Leiter der Tiefbauabteilung des Landkreises, hingegen komfortable Zustände. Dann werde die komplette Strecke von Blaichach nach Burgberg neu und sowohl für Autofahrer als auch für Radler und Fußgänger ausgebaut sein.

Für den Landkreis Oberallgäu ist dieses Bauvorhaben mit einem Gesamtvolumen von mehr als zwölf Millionen Euro laut Landrat Anton Klotz eines der größeren Projekte.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 12.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018