Wahl
Dr. Sabine Rödel gewinnt Bürgermeisterwahl in Bad Hindelang

Gegen 18.40 stand eindeutig fest: Dr. Sabine Rödel ist neue Bürgermeisterin von Bad Hindelang. Bei der Wahlparty im Kurhaus brandete Applaus auf. Ungefähr 200 Bad Hindelanger waren gekommen, um sich die aktuellen Ergebnisse auf einer Großleinwand anzuschauen.
  • Gegen 18.40 stand eindeutig fest: Dr. Sabine Rödel ist neue Bürgermeisterin von Bad Hindelang. Bei der Wahlparty im Kurhaus brandete Applaus auf. Ungefähr 200 Bad Hindelanger waren gekommen, um sich die aktuellen Ergebnisse auf einer Großleinwand anzuschauen.
  • Foto: Silvia Reich-Recla
  • hochgeladen von Holger Mock

Dr. Sabine Rödel heißt die neue Bürgermeisterin von Bad Hindelang (Oberallgäu). Die 50-jährige Steuerberaterin aus der Gemeinde setzte sich mit 71,16 Prozent der Stimmen klar durch gegen den Oberstdorfer Andreas Maier, der als Beamter bei der Stadt Sonthofen arbeitet. 4.237 Bad Hindelanger waren wahlberechtigt. Die Beteiligung bei dieser Bürgermeisterwahl lag bei 68,5 Prozent. Rödel folgt auf Adi Martin, der vor wenigen Monaten mit 58 Jahren einem schweren Krebsleiden erlag.

Mehr zur Bürgermeisterwahl in Bad Hindelang erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 02.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018