Verkehr
Die neue Ampel sorgt in Sonthofen für Ärger

Vor allem in der Früh zwischen acht und neun Uhr stauen sich die Autos vor dem 'Diewa-Outlet' in der Illerstraße in Sonthofen-Rieden. 'Der Verkehr hat in den vergangenen Wochen zugenommen', sagt Angestellte Michaela Hilbrand.

Und auch während des Feierabendverkehrs würden sich Schlangen bilden. Das sorgt bei vielen Autofahrern für Ärger. Christoph Wipper, Tiefbau-Chef im Landratsamt, dagegen wiegelt ab: 'Von Staus oder langen Schlangen in diesem Bereich ist uns nichts bekannt.'

Hilbrand führt das vermehrte Verkehrsaufkommen darauf zurück, dass aufgrund der Bauarbeiten an der B19 derzeit viele Autofahrer die Kreisstraße nach Sonthofen oder Kempten benutzen würden. Die im Juni neu installierte Ampel an der Einmündung von der Mittag- in die Illerstraße führe dagegen nicht zu längeren Wartezeiten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 06.10.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018