Straßenbau
Brücke über B19 zwischen Blaichach und Burgberg wieder befahrbar

Derzeit laufen noch Restarbeiten an der Brücke bei Blaichach.
  • Derzeit laufen noch Restarbeiten an der Brücke bei Blaichach.
  • Foto: Ulrich Weigel
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Da atmen viele Autofahrer im Raum Blaichach/Burgberg auf: Der Landkreis hält seine Zusage und öffnet vor Weihnachten die neue Brücke, die die beiden Gemeinden über B19 und Iller hinweg verbindet. Konkret geschieht das am Donnerstag, 20. Dezember 2018. Das bringt dann all denen wieder kurze Wege, die zwischen Burgberg und Blaichach unterwegs sind. Und das entlastet in Folge auch Verkehrsteilnehmer in Immenstadt und Sonthofen, denn dort fällt nun etwas Umleitungsverkehr weg.

Die Restarbeiten (wie Abdichtung, Fahrbahnbelag und seitliche Brückenkappen) folgen im zeitigen Frühjahr, „sobald das Wetter passt“. Das sollte im Februar oder März relativ schnell zu machen sein, meint Wipper. Ziel ist, dass die Gartler zur Saison wieder ihre Schrebergärten anfahren können. Die Kosten des mit neun Millionen Euro veranschlagten Bauprojekts werden laut Wipper nach derzeitiger Hochrechnung um etwa drei Prozent überschritten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 19.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019