Immenstadt / Sonthofen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Am Bräuhausplatz finden regelmäßig Trinkgelage statt. Zwar hat die Stadt die Sitzbänke – bis auf eine – entfernen lassen. Doch das hilft nicht viel. Jetzt wird ein generelles Alkoholverbot für den Platz und die Umgebung erlassen.

Stadtrats-Beschluss
Wegen ständiger Trinkgelage: Demnächst Alkoholverbot für den Bräuhausplatz in Immenstadt

Sie sind kein schöner Anblick und ärgern die Anwohner: stark alkoholisierte Menschen im Zentrum von Immenstadt. Jetzt soll den Gelagen am Bräuhausplatz und Umgebung der Riegel vorgeschoben werden: Der Stadtrat beschloss mit großer Mehrheit für die betroffenen Plätze ein ganztägiges Alkoholverbot ab 1. August. Dies wird durch eine Gesetzesänderung möglich, die erst seit Mai wirksam ist. Marcus Kleebaur von der Stadtverwaltung schilderte die Verhältnisse am Bräuhaus-, Literaturhaus- und...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 21.07.18
  • 307× gelesen
Anzeige
Lokales
Landkreis will die Regionalbahn für das Oberallgäu

Landkreis Oberallgäu will Regionalbahn auch ohne Stadt

Kempten bremste vor einigen Wochen das mit dem Landkreis Oberallgäu geplante Projekt Regionalbahn Allgäu aus. Für Landrat Anton Klotz ist das „verantwortungslos mit Blick in die Zukunft“. Es sei die „verdammte Pflicht, den Schienenverkehr so attraktiv wie möglich zu gestalten“. Dieser Meinung waren auch die Kreisräte und stimmten einer neuen Studie über die Machbarkeit in abgespeckter Form auf der Strecke Kempten – Oberstdorf zu. 160 Millionen Euro – so teuer wäre ein Maximalkonzept mit...

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.07.18
  • 84× gelesen
Lokales
Einsatz von Notarzt und BRK.

Brechdurchfall
13 Kinder in Oberstdorfer Hostel erkrankt

In einem Oberstdorfer Hostel sind am Donnerstagnachmittag 13 Schulkinder an Brechdurchfall erkrankt. Sie wurden ärztlich versorgt. Das Gesundheitsamt am Oberallgäuer Landratsamt hat die Ermittlungen durchgeführt und die notwendigen seuchenhygienischen Maßnahmen ergriffen. Von den 36 Schulkindern, die sich auf einer Klassenfahrt befanden, litten 13 im Laufe des Donnerstag plötzlich an Brechdurchfall. Das Bayerische Rote Kreuz und die verständigten Notärzte übernahmen die ärztliche Versorgung,...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 20.07.18
  • 609× gelesen
Lokales
Spielplatz ade? Noch können die Kinder auf ihrem gewohnten Spielplatz mit hinter der Hecke liegendem Bolzplatz toben. Geht es nach dem aktuellen Vorhaben der Gemeinde, wird dort aber ein Gebäude mit 18 Wohnungen entstehen. Ein neuer Spielplatz ist auf dem Nachbargrundstück vorgesehen.

Bauvorhaben
Spiel- und Bolzplatz in Blaichach soll sozialem Wohnprojekt weichen

Es ist eine kuriose Situation: Die Gemeinde Blaichach bietet den Bewohnern der Montfortstraße in Ettensberg einen neuen, attraktiven Spielplatz. Den wollen die Eltern der Kinder aber nicht. „Wir haben ein wunderschönes Areal. Das soll bleiben, wie es ist“, ruft eine Mutter in der Blaichacher Mehrzweckhalle am Mittwochabend aus. Sie bekommt dafür Beifall von vielen der 120 Besucher einer Bürgerversammlung. Dabei geht es um die Pläne der Gemeinde, ein soziales Wohnprojekt auf dem bisherigen...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 20.07.18
  • 573× gelesen
Lokales
Neue Abstellplätze für Fahrräder sollen am Sonthofer Rathaus geschaffen werden.

Bauausschuss
Neue Abstellfläche für Fahrräder am Sonthofer Rathaus

Der Fahrradabstellplatz am vorderen Eingang des Sonthofer Rathauses soll erweitert und zeitgemäß ausgestattet werden. Die Gesamtkosten von knapp 51.000 Euro würden sich nach Abzug von Fördergeldern auf 32.000 Euro belaufen, hieß es im Bauausschuss. Die Stadträte waren mit dem Vorhaben grundsätzlich einverstanden – unter der Voraussetzung, dass die Gestaltung des Abstellplatzes nochmals überdacht wird. Die bisherigen einfachen Radständer, nur mit einem Dach versehen, sollen künftig durch 34...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 17.07.18
  • 161× gelesen
Lokales
Unfall mit Traktorgespann auf der B19 bei Fischen
14 Bilder

Unfall
Wegen überholendem Motorradfahrer: Traktor fährt auf der B19 bei Fischen Abhang hinunter

Ein Traktorgespann, bestehend aus Traktor, Tieflader und einem Bagger, ist am Freitag Nachmittag auf der B19 kurz vor Fischen einen Abhang hinuntergestürzt. Der Traktorfahrer wurde leicht verletzt. Er war mit seinem Gespann in Richtung Fischen unterwegs. Als es bergab ging, wurde er kurz vor Fischen-Weiler von einer Gruppe Motorradfahrer aus Tschechien überholt. Für den letzten Motorradfahrer wurde es laut Polizei zu eng, da Gegenverkehr kam. Um einen Zusammenstoß mit dem Motorradfahrer...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 13.07.18
  • 26276× gelesen
Lokales
Regenbogenforelle

Ökologischer Zustand
Die Qualität der meisten Oberallgäuer Flüsse wird vom Wasserwirtschaftsamt als „mäßig“ eingestuft

Wie gut ist es mit der Wasserqualität von Flüssen und Bächen in der Region bestellt? Das wollten die Allgäuer Grünenabgeordneten Thomas Gehring und Ulli Leiner wissen und stellten eine schriftliche Anfrage beim Umweltministerium. Die Antwort: Von den 28 Oberallgäuer Fluss-Abschnitten sind die meisten vom Kemptener Wasserwirtschaftsamt als mäßig, fünf sogar nur mit unbefriedigend bewertet worden. Die Grünen sprechen von „besorgniserregenden Ergebnissen“. Doch wie kommt diese Beurteilung...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 13.07.18
  • 545× gelesen
Lokales
Statt auf vier Spuren rollt der Verkehr auf der B19 zwischen Sonthofen und Immenstadt seit Monaten nur zwei Fahrbahnen.

Sanierung
Verkehr rollt von Sonthofen nach Norden wegen B19-Bauarbeiten weiter einspurig

Die Bauarbeiten auf der B19 liegen im Zeitplan. Voraussichtlich bis Ende Oktober müssen sich Autofahrer zwischen Immenstadt und Sonthofen noch gedulden, teilt Dr. Christian Hocke vom Staatlichen Bauamt Kempten mit. Dort wird die Straße samt Brücken und Schutzplankensystemen erneuert. Ziel ist laut Hocke, die B19 in diesem Bereich auf den gleichen modernen Stand zu bringen wie den vor zehn Jahren erneuerten Teil von Immenstadt nach Waltenhofen. Derzeit läuft der ganze Verkehr auf dem alten...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 12.07.18
  • 501× gelesen
Lokales
Blaichach ist in Sichtweite, aber doch noch weit entfernt: Der direkt Weg von Burgberg dorthin wird erst im Dezember wieder frei sein.

Verkehr
Im Dezember soll die Strecke von Blaichach nach Burgberg mit dem Fahrrad befahrbar sein

Wer an heißen Tagen von Blaichach zum Baden ins Vitalbad nach Burgberg möchte, muss mit dem Auto einen gewaltigen Umweg in Kauf nehmen. Für nächsten Sommer verspricht Christoph Wipper, Leiter der Tiefbauabteilung des Landkreises, hingegen komfortable Zustände. Dann werde die komplette Strecke von Blaichach nach Burgberg neu und sowohl für Autofahrer als auch für Radler und Fußgänger ausgebaut sein. Für den Landkreis Oberallgäu ist dieses Bauvorhaben mit einem Gesamtvolumen von mehr als zwölf...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 12.07.18
  • 348× gelesen
Lokales
Mittlerweile hat die Gemeinde Burgberg Schilder am Baggersee installiert. Sonnenanbeter wissen nun, auf welcher Seite sie sich ausbreiten können und welche Fläche der Landwirtschaft vorbehalten bleibt.

Streit
Nach Güllevorfall im letzten Jahr: Alles ruhig am Ortwanger Baggersee

Da ging es hoch her vor einem Jahr am Ortwanger Baggersee: Auf der einen Seite war Bauer Martin Köberle, der seine Wiese güllen wollte. Auf der anderen Seite waren Badegäste, die trotz anrollendem Traktor samt Güllehänger einfach liegen blieben, und zwar so lange, bis Bauer Köberle sein Güllefass öffnete .... Viel wurde über diesen „Fall“ diskutiert, auch im Gemeinderat Burgberg. Letztendlich sorgte die Gemeinde für klare Regeln. Mit denen scheinen nun alle zufrieden zu sein. Mehr über...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 11.07.18
  • 995× gelesen
Lokales
Symbolbild Schule

Unterricht
Zu wenige Schüler an der Mittelschule in Oberstaufen

An der Mittelschule Oberstaufen gibt es nicht genügend Schüler, um eine fünfte Klasse für das Schuljahr 2018/2019 zu bilden. 15 Mädchen und Buben wären nötig, „aber es haben sich nur zehn gemeldet“, sagt Schulleiter Arno Sippel. Doch der 47-Jährige gibt nicht auf. Zusammen mit den beiden Bürgermeistern Martin Beckel (Oberstaufen) und Anton Wolf (Stiefenhofen) hofft Sippel, doch noch auf eine Lösung. Die Bürgermeister haben Kontakt zu den Landtagsabgeordneten Eberhard Rotter und Eric...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 10.07.18
  • 494× gelesen
Lokales
Ortsschild Fischen

Straße
Zwei Jahre lang wird rund um die B19 bei Fischen gebaut

Bagger und Baumaschinen im Fischinger Ortsteil Weiler künden von dem gemeinsamen Kraftakt, den das Wasserwirtschafts- und das Staatliche Bauamt Kempten in den nächsten zwei Jahren hier stemmen wollen: Der Hochwasserschutz an der Weiler Ach wird ausgebaut, gleichzeitig werden vier Brücken abgerissen und neu gebaut. Der Verkehr wird zeitweise umgeleitet. Die Kosten: je rund fünf Millionen für Hochwasserschutz und Straßenbau. Der Anteil der Gemeinde Fischen am Hochwasserschutz beträgt 21...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 09.07.18
  • 1190× gelesen
Lokales
napp 200 Männer und Frauen, die sich mit der Landwirtschaft verbunden fühlen, waren beim Alpwanderkurs im Großen Wald, nordöstlich vom Grünten mit von der Partie. Veranstalter war der Alpwirtschaftliche Verein Allgäu.

Alpwirtschaft
Knapp 200 Leute beim Alpwanderkurs des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu

Die Mischung macht’s. Die Mischung aus Wandern und fachkundiger Information. Deshalb sind die Alpwanderkurse des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu (AVA) so begehrt. Knapp 200 Leute waren auch dieses Mal dabei im Großen Wald am Grünten. Da war die Rede vom Wolf, der durch die Region streift genauso wie von „Klein-Kanada“. Die Karawane machte sich vorwiegend auf asphaltierten Wegen auf zu mehreren Alpen. Davon gibt es im Oberallgäu 635 (696 insgesamt im Allgäu). Meist verbringt Jungvieh den...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 09.07.18
  • 239× gelesen
Lokales
Der amtierende Bürgermeister Rolf Walter (mit Mikrofon) informierte die Bolsterlanger Bürger am Donnerstagabend über die aktuelle Situation im Ort. Auch ihn habe die Suspendierung von Monika Zeller überrascht. Walter: „Das müssen wir jetzt einfach so hinnehmen. Wir werden mit der Situation klarkommen.“

Informationsabend
Bolsterlangs Bürgermeister Rolf Walter berichtet, wie es nach der Suspendierung von Monika Zeller weitergeht

Wie geht es weiter nach der Suspendierung von Bolsterlangs Bürgermeisterin Monika Zeller? Um diese und weitere Fragen zu klären, hatte der amtierende Bürgermeister Rolf Walter am Donnerstag zu einem Informationsabend in den Festsaal Kitzebichl eingeladen. Gekommen waren mehr Bolsterlanger als erwartet: Der Saal platzte aus allen Nähten, zusätzliche Tische und Stühle mussten aufgestellt werden. „Wir sind etwas überfahren, dass so viele hier sind“, sagte Walter. Dies zeige, dass...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 07.07.18
  • 1552× gelesen
Lokales
Laubfrosch

Natur
Im Oberallgäu sind etliche Arten verschwunden - viele weitere sind stark gefährdet

Die Liste ist lang, die Alfred Karle-Fendt vorliest. Darauf stehen bereits verschwundene und vom Aussterben bedrohte Insekten und Pflanzen im Oberallgäu. Das „Blaukernauge“, ein Schmetterling, der auch „Riedteufel“ genannt wird, „gibt es in der Region schon lange nicht mehr“, sagt der Experte für Arten- und Biotopschutz aus Sonthofen. Und auch die „Sibirische Schwertlilie“ sei durch die Trockenlegung der Niedermoore nirgendwo im Oberallgäu mehr zu finden. Nur noch vereinzelt gibt es die...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 07.07.18
  • 247× gelesen
Lokales
Hautarzt Torsten Schäfer achtet beim Hautkrebs-Screening unter anderem auf Veränderungen von Muttermalen.

Gesundheit
UV-Strahlen sind genauso gefährlich wie Asbest: Hautkrebs nimmt im Oberallgäu zu

Die Zahlen sind alarmierend. Der schwarze Hautkrebs, das maligne Melanom, gehört mittlerweile zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland, sagt Professor Torsten Schäfer, Dermatologe in Immenstadt. Wir fragten den Mediziner, woran das liegt und wie man sich am besten schützt. Nehmen auch im Oberallgäu die Hautkrebserkrankungen zu? Torsten Schäfer: Im Oberallgäu gibt es sogar mehr Fälle, da die UV-Belastung aufgrund der Höhenlage noch stärker ist. Warum erkranken immer mehr...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 07.07.18
  • 555× gelesen
Lokales
Canyoning im Ostertaltobel.

Natur
Ostertalbach bei Gunzesried fließt fast komplett im Schutzgebiet

Der Ostertaltobel bei Gunzesried gehört entgegen anderer Aussagen im Gemeinderat Blaichach zum Landschaftsschutzgebiet Hörnergruppe. Das bestätigt das Landratsamt auf Anfrage unserer Zeitung. Nur etwa 500 Meter des Bachs vor der Einmündung in die Gunzesrieder Ach zählen laut Sprecherin Brigitte Klöpf nicht zum Schutzgebiet. Der fürs Canyoning spannende Teil dürfte damit fast oder gar komplett unter Schutz stehen. Die Verordnung für das Landschaftsschutzgebiet „Hörnergruppe“ aus dem Jahr 1992...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 05.07.18
  • 786× gelesen
Lokales
Daniel Fritz neben dem verfallenen Bildstöckle bei Sonthofen.

Instandsetzung
Bildstöckle an der Straße nach Imberg wird saniert

Der Putz blättert ab, an der steinernen Abdeckung fehlt eine Ecke, die blaue Farbe in der Nische ist nur noch zu erahnen: Das Bildstöckle links der Straße nach Imberg ist kein schöner Anblick. Doch das soll sich ändern. Die Stadt Sonthofen will das denkmalgeschützte kleine Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert wieder instandsetzen. Zu verdanken ist diese Aktion dem gebürtigen Imberger Daniel Fritz. Der 60-jährige Kraftfahrer im Ruhestand war der verfallene Bildstock schon seit Längerem ein Dorn im...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 04.07.18
  • 415× gelesen
Lokales
Der Stadt Kempten ist eine Regionalbahn zu teuer

Nahverkehr
Kempten steigt aus Projekt Regionalbahn aus - Oberallgäu hält daran fest

160 Millionen Euro Investitionsbedarf sind ihr zuviel: Die Stadt Kempten ist aus dem Projekt einer dieselgetriebenen Regionalbahn zwischen Oberstdorf und Kempten mit zwölf Haltestellen mehr als bisher und drei Fahrten pro Stunde ausgestiegen. Dies hat der Finanzausschuss des Stadtrats beschlossen. Die von Gutachtern errechneten Kosten sind auch dem Landkreis Oberallgäu zu hoch, doch Landrat Anton Klotz will trotzdem unbedingt eine Regionalbahn auf die Schiene bringen: Er bewirbt sich für...

  • Kempten (Allgäu)
  • 04.07.18
  • 3340× gelesen
Lokales
Der Ostertaltobel ist ein El Dorado für Canyoning. Aber der Tobel wird durch zu viele Nutzer belastet, beklagen die Grundstückseigentümer.

Ostertal
Grundstückseigentümer fordern Canyoningverbot im Ostertal bei Gunzesried

Ein Canyoning-El-Dorado ist das Ostertal bei Gunzesried (Gemeinde Blaichach). Dort aber wird derzeit ein Verbot diskutiert, weil die Grundbesitzer Schäden durch eine Übernutzung beklagen. Manche nehmen am Wochenende wegen des Ansturms gar Reißaus. Es müssen klare Regelungen her, ist sich der Blaichacher Gemeinderat einig – und wird dabei von einem Sonthofer Canyoning-Unternehmer unterstützt. „Bevor es unklare Lösungen wie bisher gibt, sollten lieber Verbote ausgesprochen werden“, sagt Thomas...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 03.07.18
  • 2493× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018