Immenstadt / Sonthofen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Im Schülerverkehr sind Busse und Züge oft proppenvoll. Mangels Sitzplätzen müssen dann viele Passagiere stehen.

Schülerbeförderung
Problem Pünktlichkeit: Oberallgäuer Schüler mit Nahverkehr unzufrieden

Bei Bus und Bahn gibt es im Raum Oberallgäu/Kempten Verbesserungsbedarf. Das zeigt eine Umfrage, die Stadt und Landkreis unter der größten Gruppe der Dauernutzer durchgeführt haben. 2.575 Schüler und Eltern beantworteten die Fragen, wie gut es mit dem Schülerverkehr klappt. Mit der Pünktlichkeit der Züge sind nicht einmal elf Prozent zufrieden, bei den Bussen wenigstens 37. Bei der Umfrage ging es auch um die Ausstattung der Haltestellen, das Platzangebot und die Fahrweise. Landrat Anton Klotz...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 16.04.19
  • 644× gelesen
  •  1
Lokales
Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer

Breitbandausbau
Wegen Telekom: Missener Bürgermeister ist stocksauer

Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer ist stocksauer. In der jüngsten Gemeinderatssitzung machte er seinem Ärger zum Thema Breitbandausbau Luft. Und er beschrieb, was sich diesbezüglich seit 2016 abgespielt hat. So habe sich nach der Ausschreibung der förderfähigen Bereiche im Gemeindegebiet beim Angebot des einzigen Bieters, nämlich der Telekom, im Oktober 2017 eine Wirtschaftlichkeitslücke in Höhe von 2,4 Millionen Euro aufgetan. Weil im Angebot einige der aufgeführten Posten völlig...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 16.04.19
  • 2.239× gelesen
Lokales
Mandy Knauthe (links) und Alexandra Willer zählen zu dem Team im Landratsamt Oberallgäu, das telefonische Fragen der Bürger beantwortet oder an die richtige Stelle weiterleitet.

Verwaltung
Landkreis Oberallgäu steht mit Behördennummer für Fragen bereit

Seit März 2012 können Bürger des Landkreises Oberallgäu und der Stadt Kempten bei allen Fragen rund um die Verwaltung die „115“ ohne Vorwahl anrufen. Über die „115“ kommen im Schnitt rund 200 Anrufe im Monat an, sagt Jörgen Eibl. Aber auch die offizielle Nummer des Landratsamtes (08321/612-0) und die des Bürgerservices (08321/612-900) werden in der Telefonzentrale angenommen. Die ist immer mit zwei bis drei Mitarbeitern besetzt. Am häufigsten wollen Anrufer wissen, was sie für die Zulassung...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 15.04.19
  • 354× gelesen
Ausbildung Sparkasse

 

Lokales
Die Bergwelt bietet vielen Pflanzen und Tieren Lebensraum. Das Männliche Knabenkraut ist eine Orchideenart. Die „Arbeitskreise Heimischer Orchideen“ haben „Orchis mascula“ zur Orchidee des Jahres 2009 gekürt.

Naturschutz
Managementplan für Naturschutzgebiet „Allgäuer Hochalpen“ löst Diskussionen aus

Bergbauern fürchten neue Daumenschrauben, während Behördenvertreter beruhigen: Der Managementplan für das Naturschutzgebiet „Allgäuer Hochalpen“ löst kontroverse Diskussionen aus. Noch ist das 129 Seiten starke Dokument nur ein Entwurf. Doch an dem scheiden sich die Geister, wie eine Diskussion in Fischen zeigte. Für Günter Riegel von der „Höheren Naturschutzbehörde“ (Regierung von Schwaben) ist klar: „Der Managementplan wird den Naturschutz in den Allgäuer Hochalpen nicht neu erfinden.“ Der...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 13.04.19
  • 953× gelesen
Lokales
Optisch ist der Brückenschlag an der B19-Anschlussstelle bei Stein bereits geschafft. Nur auf der Immenstädter Seite (links hinten) liegt der Unterbau noch zwei Meter zu hoch. Dort muss die Brücke abgesenkt werden, ehe die Betonarbeiten beginnen können.

Tiefbau
B19 Anschlussstelle: Brückenschlag über die Iller gelungen

Auch wenn die mächtigen Stahlträger noch nicht in der endgültigen Lage liegen – zumindest optisch ist der Brückenschlag über die Iller bei Immenstadt-Stein bereits geschafft. Zu früh sollten sich Autofahrer aber nicht freuen: Die Verkehrsfreigabe der Anschlussstelle zur B19/B308 ist erst für Ende August geplant. Das Staatliche Bauamt Kempten zeigt sich aber zuversichtlich, diesen Termin zu halten. Allerdings: Die zeitlichen Puffer seien mittlerweile aufgebraucht, sagt Abteilungsleiter Dr....

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 11.04.19
  • 2.937× gelesen
Lokales
Am Freitag eröffnet in Immenstadt der erste Unverpackt-Laden.
20 Bilder

Umweltbewusst
"Freilich Unverpackt": Am Freitag eröffnet in Immenstadt der erste Unverpackt-Laden

Einkaufen ohne Plastikmüll - in gewöhnlichen Supermärkten undenkbar. Gemüse und Obst gibt es oft nur verpackt ebenso wie Milchprodukte und Kosmetika. Stefanie Grömmer, Judith Kensy und Martin Kensy möchten das ändern - zumindest in Immenstadt im Oberallgäu. Dort eröffnen sie am Freitag, 12.April, um 11 Uhr ihren Laden "Freilich Unverpackt".  Im ersten Unverpackt-Laden in Immenstadt wird man vieles finden, nur keinen unnötigen Plastikmüll. Produkte wie Getreide, Reis, Nudeln und Milchprodukte...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 10.04.19
  • 6.477× gelesen
  •  1
Lokales
Lama Ole Nydahl beim Sommercamp 2018 im Immenstädter Buddhismus-Zentrum.

Disput
Erneut Widerstand gegen islamfeindliche Äußerungen von Lama Ole Nydahl in Immenstadt

Erneut formiert sich Widerstand gegen Lama Ole Nydahl und seine islamfeindlichen Äußerungen. So fragte der Oberallgäuer Grünen-Landtagsabgeordnete Thomas Gehring beim bayerischen Innenministerium an, ob Nydahl oder der Diamantweg-Buddhismus vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Und ob deren Mitglieder sich in den vergangenen Jahren bewaffnet hätten. Außerdem läuft derzeit ein Antrag auf Ausschluss des Diamantwegs aus der Deutschen Buddhistischen Union (DBU). Aber nach Ansicht des...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 10.04.19
  • 1.903× gelesen
Lokales
Öffentlicher Nahverkehr ist ein „unglaubliches Zukunftsthema“, sagt Landrat Anton Klotz. Ob Linienbus, Schülerbeförderung oder Busse für Skifahrer und Urlauber, das Angebot soll attraktiver werden – beispielsweise durch günstige Jahrestickets von 100 Euro.

Mobilität
Pläne für günstigen Nahverkehr im Oberallgäu: Ticket für 100 Euro pro Jahr?

Landrat Anton Klotz hält an seiner Vision eines günstigen Tickets für Bus und Bahn im Oberallgäu fest. „Was ich verkündet habe, darf und wird keine Luftblase bleiben“, sagte er im Umwelt- und Verkehrsausschuss des Kreistags. Aktuell hat Klotz ein Jahresticket für 100 Euro im Visier. Der öffentliche Nahverkehr sei ein „unglaubliches Zukunftsthema“, sagt er. Noch nie habe er so viel Resonanz verspürt. Man werde bis Jahresmitte Zahlen erheben, wie sich so ein Ticket auswirken würde und was...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 09.04.19
  • 503× gelesen
Lokales
Dauerbaustelle in Sonthofen: die Generaloberst-Beck-Kaserne.

Bundeswehr
Stadtentwicklung Sonthofen bleibt wegen Kaserne für Gartenschau blockiert

Sonthofen lässt es keimen. So könnte ein Slogan für die Landesgartenschau lauten. Doch das Einzige, was seit vielen Jahren keimt, ist die Hoffnung. Bereits seit 2012 laufen Gespräche dazu. Dass so lange nichts vorwärtsgeht, liegt nicht am Rathaus, sondern an der Bundeswehr. Die hat bis heute nicht verbindlich erklärt, wann sie die Grünten- und die Jägerkaserne räumen will. 2023 ist aktuell das Ziel. Bekannt ist nur, dass die Um- und Neubauten auf der Generaloberst-Beck-Kaserne ein teurer Spaß...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 06.04.19
  • 3.547× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Tagesstätte
Zu wenig Platz in den Kitas: Bad Hindelanger Eltern können ab Herbst Kinder erst nachmittags bringen

Im Oberallgäu wird’s eng. Zumindest was die Plätze in Kindertagesstätten (Kitas) anbelangt. Ob in Sonthofen, Burgberg, Oberstdorf oder Bad Hindelang. Überall heißt es: Die Kitas sind voll. Neue Plätze müssen geschaffen werden. Das aber kostet Zeit und Geld. Die Kommunen sind froh über alternative Angebote wie einen Waldkindergarten, den Eltern zum Beispiel in Oberstdorf einrichten oder auch in Bad Hindelang planen. „Das würde uns entlasten“, sagte Hindelangs Gemeinderat Stefan Haberstock in...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 05.04.19
  • 1.637× gelesen
Lokales
Für 42 Millionen Euro soll das Söllereck-Skigebiet modernisiert werden. Zum Projekt gehört unter anderem eine moderne Beschneiungsanlage.

Diskussion
Oberstdorfer Bauausschuss sagt Ja zu 42-Millionen-Projekt Söllereck

Nach der Ortsbegehung am Nachmittag ging die Diskussion am Abend im Oberstdorfer Bauausschuss weiter. Und zwar darüber, wie groß der geplante Schneiteich und die Gebäude am Söllereck werden sollen. Das Skigebiet soll für 42 Millionen Euro modernisiert werden. Die Mehrheit im Bauausschuss stimmte dem zu. Unter anderem ist geplant, im Sommer den alten Schrattenwang-Schlepper abzubauen und durch einen Sechser-Sessellift zu ersetzen. Zum Projekt gehören auch eine moderne Beschneiungsanlage samt...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 05.04.19
  • 12.470× gelesen
Lokales
Die Huskyhündin Kaya ist sehr menschenlieb, sagt Tierschutzberaterin Anke Maruschka.

Tierschutz
Aufatmen in Immenstadt-Bühl: Husky-Hündin wurde weggebracht

Die Husky-Hündin aus dem Immenstädter Ortsteil Bühl ist weg. Wie Tierschutzberaterin Anke Maruschka mitteilt, hat sie den Hund zur Auffangstation für Polarhunde in Burladingen (Schwäbische Alb) gebracht. „Dort wird es ihr gut gehen“, ist Maruschka überzeugt. Die Hündin werde in ein Rudel integriert und habe dort genügend Auslauf. Denn eigentlich sei „Kaya“ ein „ganz lieber Hund, aber eben ein Husky“. In Bühl atmen jetzt trotzdem viele Anwohner auf. Die Huskyhündin hatte für Aufregung in Bühl...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 05.04.19
  • 5.365× gelesen
Lokales
Damit soll für die nächsten zwei Jahre Schluss sein: Die Gemeinde hat Canyoning im Ostertaltobel verboten.

Konflikt
Kein Canyoning mehr im Ostertaltobel

Ab sofort bleibt Canyoning im Ostertaltobel für mindestens zwei Jahre verboten. Das hat der Blaichacher Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Die Begründung: Der Massentourismus habe dort inzwischen schwere Schäden hinterlassen. Für Wanderer und Spaziergänger ist der Tobel nach wie vor offen, lediglich die Nutzung für Canyoningtouren ist fortan nicht mehr möglich. Verbotsschilder sollen an den Einstiegen platziert werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 04.04.19
  • 3.355× gelesen
  •  1
Lokales
Ein Husky hat Hasen getötet. Bilder der Überwachungskamera beweisen es.
4 Bilder

Bereits mehrfach
Husky tötet Kaninchen in Immenstadt-Bühl

Sie hat es schon wieder getan. Seit Monaten sorgt eine Husky-Hündin in dem Immenstädter Ortsteil Bühl für Ärger. Sie jagt Katzen und reißt Kaninchen und Hasen. Mittlerweile sollen ihr acht Tiere zum Opfer gefallen sein. „Es reicht“, sagen viele Bühler Einwohner. Nachdem die Polizei den Vorfall aufgenommen hat, ist auch das Ordnungsamt der Stadt mit dem Fall betraut. Allerdings zeichnet sich jetzt eine schnelle Lösung ab. Entsetzten, Wut und Trauer machten sich am Sonntag bei Anwohnern am...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 02.04.19
  • 8.697× gelesen
Lokales
Dort, bei der Einmündung der Kreisstraße in die B19, soll der neue Kreisel auf Fischinger Flur entstehen. Das Geld steht bereit, hieß es im Bauausschuss. Dort stellten Verantwortliche des staatlichen Bauamts die überarbeitete, neue Planung – inclusive Privatparkplatz – vor. Wenige hundert Meter dahinter ist der sogenannte „Geiger-Kreisel“ (Oberstdorf). Von dort geht es auch in Richtung Kleinwalsertal.

Bauausschuss
Ja zur neuen Kreiselplanung auf der B19 Höhe Tiefenbach

Der Kreis-Bauausschuss war sich uneins. Überdimensioniert und zu nah am Oberstdorfer „Geiger-Kreisel“, sagten die einen über einen weiteren B19-Kreisverkehr auf Fischinger Flur in Höhe der Einmündung nach Tiefenbach (bei Mc Donalds). Die anderen folgten der Argumentation des Staatlichen Bauamts, das mit mehr Verkehrssicherheit argumentierte. Letztendlich sprach sich der Ausschuss mit 10: 4 für die neue Planung aus. Gutachter Stefan Hangleiter (Modus Consult) hat „es noch nie erlebt, dass bei...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 02.04.19
  • 826× gelesen
Lokales
Ein breiter Geh- und Radweg durch den Ort Richtung Immenstadt wird im Zuge des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Stein verwirklicht. Die Unterführung wird saniert, Mittelinseln eingebaut.

Bauamt
Nach Ostern beginnt der Umbau der Kreisstraße durch Immenstadt-Stein

Schnurstracks geradeaus wird es künftig nicht mehr durch Immenstadt-Stein gehen. Das Tiefbauamt des Landkreises lässt leichte Verschwenkungen und eine Mittelinsel einbauen. Außerdem wird ein durchgehender Geh- und Radweg nach Immenstadt auf der Westseite geschaffen. Knapp zwei Millionen Euro kostet der Ausbau der Ortsdurchfahrt Stein, sagte Christoph Wipper, Leiter des Kreis-Tiefbauamts, im Kreis-Bauausschuss in Sonthofen. Er sprach von einer „Zäsur“ und fügte an: „Die Ortsdurchfahrt bekommt...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 01.04.19
  • 2.020× gelesen
Lokales
Bei einer Gartenschau (wie hier in Bayreuth) geht es nicht nur um Blumen, sondern auch um die Gestaltung von Flächen: mit Wegen, Spielplätzen und Parkanlagen.

Städtebau
Sonthofen träumt von einer Landesgartenschau

Ginge es nicht um so viel für Sonthofen, könnte man Witze machen: Die Landesgartenschau wird zum Dauer-Traum für die Stadt. Schon 2012 gab es Diskussionen, ob man sie nun 2021 als kleine oder 2022 als große Landesgartenschau veranstalten soll. Inzwischen ist in Sonthofen die Rede von einer Landesgartenschau anno 2030. Dass es den Oberallgäuern weiter ernst ist, hat jetzt der Stadtrat per Grundsatzbeschluss untermauert: Einstimmig erhielt die Verwaltung den Auftrag, beim Thema am Ball zu...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 30.03.19
  • 1.283× gelesen
Lokales
Rathaus Sonthofen

Rathauschefs
Oberallgäuer Bürgermeister kritisieren Bezirksregierung bei der Städtebauförderung

Zwischen Oberallgäuer Bürgermeistern und der Regierung von Schwaben knirscht es. Bei einer Versammlung in Blaichach machten mehrere Rathauschefs ihrem Frust Luft: Sonthofens Bürgermeister Christian Wilhelm kritisierte, die Abteilung für Städtebauförderung agiere „weniger beratend als vielmehr mitbestimmend“. Sein Immenstädter Kollege Armin Schaupp sagte, der Mehraufwand für manche Projekte sei höher als das, was für die Stadt am Ende herauskomme. Von anderer Seite gab es allerdings auch Lob für...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 26.03.19
  • 563× gelesen
Lokales
Der Kreisstraßenbau in Burgberg geht vermutlich erst im Juni weiter. Das kleine Stück Gehweg auf diesem Foto hat damit nichts zu tun. Es war nach Behebung eines Telekom-Schadens im Winter nur provisorisch verschlossen worden.

Tiefbau
Die Brücke über Iller und B19 zwischen Burgberg und Blaichach soll im Mai fertig sein

Während an der neuen Brücke zwischen Burgberg und Blaichach bereits wieder Arbeiter zugange sind, steht der Kreisstraßenausbau in der Grüntengemeinde noch in der Warteschleife. Voraussichtlich erst im Juni werden die Arbeiten an der Kreisstraße in Burgberg weitergehen, vermutet Albert Gilb von der Tiefbauabteilung im Landratsamt. Konkret geht es dabei um das Stück Kreisstraße zwischen der Kreuzung nach Ortwang und der Firma Söldner. Auch wenn kalendarisch das Frühjahr bereits begonnen hat,...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 25.03.19
  • 869× gelesen
Lokales

Frühlingswetter
Video vom Gschwendener Wasserfall bei Immenstadt

Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und die ersten Blumen zeigen sich. Bei diesem traumhaften Wetter lohnt sich ein Ausflug in die schöne Allgäuer Natur. Wir waren mit der Kamera beim Gschwendener Wasserfall bei Immenstadt und haben uns von dem schönen Fleckchen Natur verzaubern lassen. Falls Sie am Wochenende noch nichts vorhaben, ein Ausflug nach Gschwend lohnt sich auf jeden Fall.

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 22.03.19
  • 1.622× gelesen
Lokales
Bei Kontrollen wie hier im vergangenen Sommer widmet sich die Polizei intensiv auch den Motorradfahrern.

Kontrollen
Sonthofener Polizei will Motorradunfälle senken und Lärm reduzieren

Von Lärm-Terror durch Motorräder sprechen geplagte Anwohner, während die Fahrer den Klang ihrer Maschinen genießen. Das Thema polarisiert. Dabei hält sich nur ein kleiner Teil nicht an die Regeln. Sonthofens Polizeichef Armin Hölzler schätzt, dass etwa fünf Prozent schwarze Schafe die ganze Gruppe der Motorradfahrer in schlechtes Licht rücken. Probleme gibt es etwa am Jochpass zwischen Bad Hindelang und Wertach, über den viele bei Ausfahrten ihre Runde drehen. Mancher düst die Straße sogar...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 20.03.19
  • 1.688× gelesen
Lokales
Regal aus einem alten Autoreifen
6 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Upcycling an der privaten Wirtschaftsschule Merkur

Die Abschlussschüler der privaten Wirtschaftsschule Merkur in Immenstadt machten sich Gedanken zum Thema Müllvermeidung, Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Im Rahmen eines Projekts im Englischunterricht zum Thema "Environmental Protection" stellten die Schüler aus alten oder scheinbar nutzlosen Abfallprodukten neue Gebrauchsgegenstände und Deko-Objekte her.  Am Tag der offenen Tür konnten sich die Besucher von den Gegenständen und Objekten ein Bild machen und haben vielleicht so, die eine...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 19.03.19
  • 377× gelesen
Lokales
Symbolfoto: Insgesamt 52 Physiotherapeuten sind einem Betrüger aufgesessen. Der 62-Jährige hatte gar keine Berechtigung, die Kurse anzubieten und stellte den Therapeuten gefälschte Zertifikate aus.

Betrug
Schulungszertifikate gefälscht: Oberallgäuer (62) zu drei Jahren Haft verurteilt

Eine böse Überraschung erlebten 52 Therapeuten, die seit dem Jahr 2009 Weiterbildungsseminare für eine spezielle Behandlungsmethode besucht und viel Geld dafür gezahlt hatten. Sie sind einem Betrüger aufgesessen. Denn der 62-jährige Oberallgäuer hatte gar keine Berechtigung, die Kurse anzubieten. Die von ihm ausgestellten Zertifikate waren gefälscht. Das hatte schwerwiegende Konsequenzen für die Therapeuten: Gegen sie wurden Strafverfahren eingeleitet und sie mussten den Krankenkassen die...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 19.03.19
  • 3.318× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

Powered by Gogol Publishing 2002-2019