TV-Show
Leuchtende Felgen: Immenstädter (45) stellt Erfindung bei "Das Ding des Jahres" im Fernsehen vor

Timo Schorn aus Immenstadt (rechts) und sein Cousin Guido Abt haben Felgen entwickelt, die Leuchten. Die beiden präsentieren ihre Erfindung bei der ProSieben-Show "Das Ding des Jahres".
  • Timo Schorn aus Immenstadt (rechts) und sein Cousin Guido Abt haben Felgen entwickelt, die Leuchten. Die beiden präsentieren ihre Erfindung bei der ProSieben-Show "Das Ding des Jahres".
  • Foto: Tanja Abt
  • hochgeladen von Pia Jakob

Felgen die Leuchten kennt man schon von Fahrrädern - wenn man sie auch nur selten sieht. Der Immenstädter Timo Schorn hat jetzt gemeinsam mit seinem Cousin Guido Abt aus Frankfurt Felgen für Autos entwickelt. "Vor circa einem Jahr kam mein Cousin mit der Idee zu mir. Er hatte einen Generator mit einer LED verbunden in der Hand und sagte: 'Schau, wenn ich hier drehe, dann leuchtet es. Kann man das nicht in eine Felge einbauen?' So war die Idee geboren."

Am Dienstagabend präsentierte Schorn die Felgen zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr gemeinsam mit seinem Cousin und dessen Frau bei der ProSieben-Show "Das Ding des Jahres". Im Duell gegen andere Erfindungen traten die Felgen in der Live-Show an um die Siegprämie von 100.000 Euro zu gewinnen. Das erste Duell ging deutlich an die Felge, im zweiten schieden die Erfinder dann aber gegen eine Handyhülle aus. 

Die Felgen, die der 45-jährige Schorn mit seinem Cousin entwickelt hat sind derzeit für Autoreifen konzipiert und sollen mehr Sichtbarkeit und dadurch mehr Sicherheit gewährleisten. Der Immenstädter kann sich die Beleuchtung zukünftig dann auch an weiteren Fahrzeugtypen vorstellen.

Die Idee, sich bei der Sendung zu bewerben, hatte die Frau von Schorns Cousin. "Nachdem wir nach einem halben Jahr tüfteln einen ersten funktionstüchtigen Prototypen gebaut hatten, meinte Guidos Frau, ob wir uns nicht bei 'Das Ding des Jahres' bewerben sollten. Gesagt getan und plötzlich waren wir in der Live Show. Verrückt!"

Autor:

Pia Jakob aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019