Extremsport
X-Games in München - Marco Roth aus Sonthofen ist mit dabei

Es wird ein wenig abgewandelt, das Olympische Motto 'altius, citius, fortius'. Denn 41 Jahre nach den Olympischen Spielen von 1972 in München geht es derzeit an den Sportstätten von damals bei den 'X-Games' nicht nur 'höher, schneller, weiter', sondern vor allem 'lauter und dreckiger' zu.

<%IMG id='938406' title='Marco Roth FMX Judge'%>"Die X-Games sind eine Art Olympiade der Extremsportathleten. Die Gewinner bekommen wie bei Olympia Medaillen", erklärt Marco Roth. Der Sonthofer entscheidet bei den Spielen über die Vergabe des Edelmetalls im Freestyle-Motocross (FMX), denn er ist dort als "Headjudge" quasi der Oberschiedsrichter.

1995 wurden die X-Games gegründet, seitdem gab es sie bis 2010 als Sommer- und als Winterausgabe nur in den USA. Nun machen sie als "Global X-Games" zum ersten Mal mit ihrer Sommerausgabe in Deutschland Station, und zwar mit diversen Wettbewerben im BMX, Mountainbike (MTB), Skateboard oder Motocross. "Eingeladen werden nur die wirklich besten Athleten der Welt in ihrer jeweiligen Sportart, und viele dieser Sportler träumen von einer X-Games-Medaille ähnlich wie andere Sportler von einer Olympiamedaille", berichtet Roth. 

 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen