Sport
Tristan Schwandke, Hammerwerfer des TV Hindelang, will bei der deutschen Meisterschaft eine Medaille holen

Tristan Schwandke
  • Tristan Schwandke
  • Foto: Michael Straub
  • hochgeladen von Julia Böcken

Tristan Schwandke ist pünktlich zur deutschen Meisterschaft in Nürnberg in Topform. Der 26-jährige Hammerwerfer des TV Hindelang hat sich eine gute körperliche Ausgangslage geschaffen, um bei der Meisterschaft einer der ersten Plätze zu erreichen. Jedoch ist dies nicht entscheidend, das weiß Schwandke aus Erfahrung: „Es wird einmal mehr die Tagesform entscheiden.“

Letztes Jahr schaffte es Schwandke, der momentan Zweiter der deutschen Bestenliste ist, bei den Titelkämpfen in Erfurt auf Platz vier. Eine Zeit lang lag er mit seinen 69,93 Metern in Führung, ehe ihn noch drei andere Athleten einholten. Grund genug dieses Jahr noch besser zu werden. Sein Ziel ist es, bei der deutschen Meisterschaft seine Bestmarke von 70,42 Metern zu erreichen, oder sogar diese zu übertreffen. Bei seiner jetzigen körperlichen Verfassung ist diese Bestmarke durchaus zu schaffen.

Im Mai warf er bei der bayerischen Meisterschaft im Rasenkraftsport (Dreikampf aus Hammerwerfen, Gewichtwurf und Steinstoßen) den Hammer bereits 65,30 Meter weit. 67,05 Meter waren es bei der süddeutschen Meisterschaft in Erding und erzielte damit den dritten Platz. In den darauffolgenden Wochen verfeinerte er seine Technik und wurde immer besser. Seine Geschwindigkeit im Ring baute er auf. So erlangte er vor kurzem bei der bayerischen Meisterschaft im Hammerwerfen seine persönliche Saisonbestweite mit 69,62 Meter und damit Platz zwei. In Dischingen holte er sich den deutschen Titel im Rasenkraftsport mit einer Weite von 68,05 Meter.

Tristan Schwandke ist optimistisch: „Pünktlich zum wichtigsten Wettkampf der Saison bin ich in Topform. Ich freue mich sehr auf die Titelkämpfe in Nürnberg und bin sehr optimistisch, dass es mit einer Medaille klappt – ich bin bereit!“

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019