Volleyball
Trainerwechsel bei den AllgäuStrom Volleys Sonthofen - Glober wirft das Handtuch

Zwei Tage vor dem Zweitliga-Duell mit dem TV Holz hat Camilo Glober als Trainer der AllgäuStrom Volleys Sonthofen das Handtuch geworfen. Das gab der Verein am Donnerstagabend bekannt.

Der 50-jährige Brasilianer, der erst im Sommer den unglücklich agierenden Martin Peiske abgelöst hatte, habe nicht mehr 'die Kapazität, der Mannschaft in der aktuellen Lage zu helfen.' Glober gab außerdem berufliche Gründe für seinen Rücktritt an.

Als Interimstrainer kehrt ein alter Bekannter an die Linie zurück. Andreas Wilhelm coacht das elftplatzierte Sonthofer Team am Samstag gegen Schlusslicht Holz (ab 19.30 Uhr).

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 09.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020