Eishockey
Spiel gedreht und beim Zweiten gewonnen

Der ERC Sonthofen ist nach dem Trainerwechsel - Harald Waibel löste Heinz Feilmeier ab - weiterhin erfolgreich in der Eishockey-Bayernliga. Am Sonntagabend bezwangen die «Bulls» den Tabellenzweiten, die «Tigers» aus Bayreuth mit 3:2 im Penaltyschießen und nahmen so zwei von drei möglichen Punkten mit ins Oberallgäu. Sonthofen klettert damit auf Platz sechs der Tabelle und hat vier Punkte Vorsprung auf die «Abstiegsrunde».

Im ersten Drittel gingen beide Mannschaften zunächst auf Tuchfühlung. Sonthofen konnte durch die Rückkehr von Zdenek Cech (Matchstrafe) und Markus Witting (Spieldauerstrafe) wieder aus dem Vollen schöpfen. Durch die verhaltene Spielweise wollte keine der beiden Mannschaften dem Gegner ins offene Messer laufen. Dies machte sich auf beim Spielstand bemerkbar. 0:0 stand es nach den ersten 20 Minuten. Im zweiten Drittel hatten die Hausherren das Glück auf ihrer Seite. Gleich zwei Mal bezwangen sie den ansonsten starken Sonthofer Keeper Thomas Zellhuber. In der Pause machte Harald Waibel seiner Mannschaft ordentlich Dampf. Doch zunächst sah es nicht gut für die «Bulls» aus.

Sill gelingt Anschlusstreffer

In den letzten 20 Minuten kämpfte Sonthofen weiter und wurde mit dem 1:2-Anschlusstreffer durch Marc Sill belohnt. Doch ohne den Ausgleich wäre jede Mühe umsonst gewesen. In der 57. Spielminute erlöste schließlich Björn Friedl die mitgereisten Anhänger der «Bulls». Ein Punkt war schon sicher. Bayreuth legte im Penaltyschießen zunächst vor, Dixon glich für den ERC aus. Anschließend hielt Thomas Zellhuber, aber Marc Sill verschoss. Jetzt war Bayreuth wieder am Zug. Doch die Oberfranken vergaben und Zdenek Cech verwandelte zum 3:2-Erfolg.

Heute Abend spielt der ERC zu Hause gegen eine amerikanische College-Auswahl. Spielbeginn in der Sonthofer Eissporthalle ist um 20 Uhr. Am Freitag steht zunächst die Bayernliga-Auswärtspartie in Germaring an, ehe der ERC wieder auf heimischem Eis antritt.

Am Sonntag, 9. Januar, gastiert um 18 Uhr der ESV Königsbrunn in der Sonthofer Eissporthalle.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen