Eishockey
Sonthofer ERC-Cracks vor dem Einzug in das Halbfinale der Meisterrunde

Der ERC Sonthofen kann an diesem Wochenende den Einzug in das Halbfinale der Meisterrunde der Eishockey-Bayernliga perfekt machen. Dazu benötigen die Bulls heute Abend zu Hause gegen den EC Pfaffenhofen (20 Uhr) oder am Sonntag (17.30 Uhr) beim TSV Erding noch mindestens einen Sieg. Für Vorsitzenden Mike Henkel hat jetzt jedes Spiel «Endspielcharakter».

Fünf der acht bisher absolvierten Spiele endeten mit nur einem Tor Differenz. So auch das Hinspiel in Pfaffenhofen, wo sich die Bulls mit 2:3 die erste und einzige Niederlage der Meisterrunde abholen mussten. Der ERC hat aber durch drei Siege in Folge die Möglichkeit, mit einem Sieg gegen Pfaffenhofen den Einzug ins Halbfinale klarzumachen.

Die «Ice Hogs» verfügen über ein eingespieltes Team um Trainer Rod Pointdexter. Mit dem 28-jährigen Florian Lachauer hat der ECP einen sicheren Rückhalt im Tor. In der Verteidigung setzt man in Pfaffenhofen auf Erfahrung. Robin Riemel, Patrick Gerber und Carsten Gräber haben die 30 bereits überschritten und der Top-Verteidiger Elvis Beslagic hat trotz seiner 37 Jahre nichts an seiner Klasse verloren.

Pfaffenhofen hat die Top-Scorer

Im Angriff tummeln sich die Top-Scorer der Liga beim ECP. Am Ende der Vorrunde belegte David Vocaty mit 86 Scorerpunkten (davon 41 Tore) souverän Platz 1 der Liga. Auf Platz 5 liegt Terry Campbell (61 Punkte) und Rang 13 belegt Eric Dylla mit 50 Punkten. Als zweitbester Scorer unter den Verteidigern ist mit Elvis Beslagic ebenfalls ein Pfaffenhofener zu finden. Diese Top-Werte sind allerdings teilweise auf Eiszeiten der ersten Reihe aufgrund des dünnen Kaders von bis zu 40 Minuten pro Spiel zurückzuführen. Dadurch fehlt hin und wieder im letzten Drittel die notwendige Kraft und Spritzigkeit, was bei der Allein-Betrachtung des letzten Drittels den 13. Platz zur Folge hat.

Im Laufe der Saison wurde auch die Ausländerposition neu besetzt und mit Roc Jakopic ein weiterer torgefährlicher Angreifer verpflichtet, der mit 22 Punkten in 14 Spielen wesentlich zum Erreichen der Meisterrunde beitrug.

In Erding alles klarmachen

Am Sonntag beim letzten Spiel der Meisterrunde in Erding will der ERC den vierten Sieg im vierten Vergleich mit den «Gladiators» einfahren. Sollten die Bulls gegen Pfaffenhofen verlieren, steht der ERC gegen Erding definitiv vor einem Endspiel um das Erreichen des Halbfinales. Nationaltorhüterin Viona Harrer ist nach ihrer Verletzung wieder fit und hat schon oft genug unter Beweis gestellt, dass sie sich vor ihren männlichen Kollegen in der Bayernliga keinesfalls zu verstecken braucht.

Der souveräne Vorrundensieger Erding konnte nach den beiden Auftakt-Niederlagen in der Meisterrunde gegen Miesbach und in Sonthofen mit zwei Siegen gegen Pfaffenhofen wieder in die Erfolgsspur zurückfinden und will mit einem Heimsieg den Halbfinaleinzug ebenfalls perfekt machen. Sollten die Bulls bereits am Freitag ins Halbfinale einziehen, wäre ein weiterer Erfolg in Erding dennoch wichtig, um als Gruppensieger im entscheidenden 3. Play-off-Spiel Heimrecht zu genießen. (th/mw)

 

Pavel Vit (links) schob sich im Spiel gegen den TEV Miesbach vor den Gegner und erzielte das 5:0. Heute Abend geht es für den ERC Sonthofen zu Hause gegen den EC Pfaffenhofen (20 Uhr). Archiv-Foto: Günter Jansen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen