Weltmeisterschaft
Mountainbikerinnen aus dem Allgäu belegen bei WM in Südafrika jeweils Platz vier

Normalerweise hätte man erwartet, dass Nadine Rieder gestern Vormittag frustriert am Flughafen Frankfurt steht. Die 24-Jährige vom RSV Sonthofen kehrte von der Mountainbike-Weltmeisterschaft in Südafrika zurück, wo sie vor zwei Tagen an einer Medaille vorbeigeschrammt war.

Im Finale der jungen Disziplin Eliminator Sprint (vier Fahrerinnen starten gleichzeitig) blieb ihr nur der undankbare vierte Platz. Doch die Senkrechtstarterin im deutschen Team ließ sich davon die Laune nicht verderben. Rieder hatte ihr persönliches WM-Ziel ('Halbfinale') mehr als erfüllt.

Eine starke Leistung nach mehrwöchiger Krankheitspause gelang der 18-jährigen Sofie Wiedenroth aus Niederstaufen (Westallgäu) bei den Juniorinnen. Die Vize-Europameisterin belegte im Cross-Country-Rennen ebenfalls den vierten Platz.

Mehr über die zwei Mountainbikerin finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 04.09.2013 (Seite 19).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen