Freizeit
Mountainbiker im Oberallgäu wollen sich organisieren

Die Radler haben die pauschalen Vorwürfe satt und wollen sich zusammenschließen. Ziel ist, sich besser gegen pauschale Vorwürfe anderer Interessengruppen zu wehren und sich aktiv und konstruktiv zur Lösung der Konflikte einbringen zu können.

Das ergab eine Diskussionsrunde mit 40 aktiven Mountainbikern in Sonthofen. Ein Vertreter der 'Deutschen Initiative Mountainbike' (DIMB) verwies auf Rechtsgrundlagen, die Bikern das Recht auf Ausübung ihres Sports in der freien Natur und auf 'geeigneten' Wegen zugestehen.

Etliche Radler wollen sich pauschale Anschuldigungen und Vorwürfe nicht mehr gefallen lassen: Die Biker seien nicht die, die ziellos und unkontrolliert Wälder und Wanderwege beschädigten und Konflikte mit Jagd, Forst- und Landwirtschaft provozierten. Der überwältigende Anteil verhalte sich umweltgerecht und übe das Hobby so aus, dass es keine Spuren hinterlasse, hieß es.

Die Problematik schilderte auch Stefan Sommerfeld von der Bike Initiative Kempten vor ein paar Wochen in unserem . Mit ihm sprachen wir über den Sport, die Probleme und welche Ziele er mit der Bike Initiative verfolgt.

Mehr über die Diskussionsrunde in Sonthofen erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 29.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen