2. Bundesliga
Krimi in Sonthofen – Volleys schlagen Grimma 3:2

26Bilder

Die nächste Nervenschlacht ist geschlagen und einmal mehr haben Sonthofens Zweitliga-Volleyballerinnen nach einem Krimi das Parkett als Sieger verlassen.

In der heimischen Allgäu-Halle bezwangen die AllgäuStrom Volleys Sonthofen den VV Grimma nach 2:34 Stunden mit 3:2 (25:21, 21:25, 20:25, 26:24, 15:12). 'Es ist ein geiles Gefühl, dass wir vor unseren Zuschauern gezeigt haben, wie sehr wir für einen Sieg kämpfen können', sagte Volleys-Coach Camilo Glober nach der Partie.

Vor über 400 Zuschauern begegneten sich beide Teams in einem hochklassigen Zweitliga-Volleyballspiel auf Augenhöhe. Wie sehr, das belegt die Gesamtbilanz der gewonnenen Bälle von 107:107.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 26.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen