Sport
Jahresversammlung in Stein: DOSB-Chef Hörmann ruft zum Kampf gegen Doping auf

Eigentlich stand eine entspannte Jahresversammlung des Fördervereins Prosport Allgäu/Kleinwalsertal ohne Wahlen oder Entscheidungen von besonderer Tragweite an. Doch Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und von Prosport, brachte mit den Enthüllungen zum Staatsdoping in Russland auch die aktuelle Sportpolitik mit nach Stein bei Immenstadt.

Die Enthüllungen der Anti-Doping-Kommission wirkten bis in die kleinsten Vereine nach, sagte Hörmann. Damit der Sport weiter seiner Rolle als Vorbild gerecht werden könne, müsse der Kampf gegen Doping konsequent weitergeführt werden.

Von der Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf erhofft sich Hörmann für den Förderverein einen ähnlich starken Rückenwind wie 2005. Die WM damals hatte zur Gründung der Prosport-Stiftung geführt, die bis heute die sportliche Infrastruktur in der Region und besondere Projekte fördert.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 21.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen