Bezirksliga
In großen Matches versagt – Sonthofens Handballer ziehen Bilanz

Der Traum vom Aufstieg ist für die Bezirksliga-Handballer des TSV Sonthofen jäh geplatzt.

Mit der 25:27-Rückspielniederlage in der Relegation bei der SG Biessenhofen-Marktoberdorf verabschieden sich die Oberallgäuer von Trainer Sven Heldt aus der Saison. Dabei war der TSV nach dem 27:28 im Hinspiel auf eigenem Parkett keineswegs in aussichtsloser Lage. Und doch genügte es nicht für den ganz großen Wurf.

'Im ersten Moment war die Enttäuschung natürlich groß, weil wir in beiden Spielen nah am Sieg dran waren', sagt der 46-jährige Heldt und fügt mit Blick auf das verpasste Saisonziel an: 'Gerade in den großen Matches haben wir versagt. Da haben auch unsere routinierten Spieler versucht, das Spiel alleine zu entscheiden.'

Gegen wen sich Heldts Kritik richtet und warum der Coach dennoch positiv in die Zukunft blickt, lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 01.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen