Eishockey-Pressemitteilung
ERC Sonthofen gewinnt nach Penaltyschießen in Waldkraiburg

Sonthofen wollte nach dem überzeugenden Sieg gegen die Höchstadt Alligators nachlegen. Der Start sollte aber denkbar ungünstig beginnen. Bereits nach 125 Sekunden lag die Mannschaft von Martin Sekera 0:2 hinten. Robert Chaumont und Nico Vogl trafen für die Löwen. Doch die Bulls drehten die Partie noch bis zur Mitte des ersten Drittels. Allen voran Fabian Voit. Mit einem Doppelschlag in der 7. und 10. Spielminute, brachte er die Bulls zurück in Spiel. Im ersten Powerplay des Spiels dann sogar die Führung. Einmal mehr war es Lukas Slavetinsky, der den ERC jubeln lies und auf 3:2 stellte.

Im zweiten Drittel drängten die Löwen auf den Ausgleich. Dieser sollte in der 33. Minute gelingen. Kirils Galoha glich für seine Farben zum 3:3 aus. Die Bulls aber wenige Minuten später mit der passenden Antwort. Wieder im Powerplay ging der ERC durch Franz Mangold mit 4:3 in Führung.

Im letzten Abschnitt versuchten die Bulls den Vorsprung über die Zeit zu retten. Bis kurz vor Schluss sollte dies auch gelingen. Doch nachdem Waldkraiburg bereits zwei Minuten vor Ende den Goalie für einen weiteren Feldspieler herausnahm, konnten die Bulls den Sack nicht zu machen. So war es wiederum Kirils Galoha, der kurz vor Ende zum 4:4 ausglich.

Die anschließende Overtime blieb torlos und das Penaltyschießen musste für die Entscheidung sorgen. Hier avancierte Patrick Glatzel zum Matchwinner. Nachdem er die ersten beiden Penalties halten konnte, holten Jonas Schlenker und Petr Sinagl den Sieg für den ERC.

Mit diesem 5-Punkte-Wochenende konnten die Bulls den Abstand auf die Löwen aus Waldkraiburg auf 8 Punkte ausbauen und gleichzeitig den Abstand zum Mittelfeld der Tabelle verringern.

Autor:

ERC Sonthofen aus Immenstadt i. Allgäu

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019