Eishockey
ERC Sonthofen gewinnt erste Halbfinalpartie um die Meisterschaft in Weiden mit 3:2

Dem ERC Sonthofen gelang zum Auftakt der Halbfinal-Serie um die Meisterschaft in der Eishockey-Bayernliga ein 3:2-Erfolg beim EV Weiden (wir berichteten). Damit haben die «Bulls» den Grundstein für ein Weiterkommen am Freitag im Rückspiel um 20 Uhr in Sonthofen gelegt.

«Wir waren zwei Drittel die bessere Mannschaft», sagte ERC-Trainer Harald Waibel. Weidens Coach Hefner sah einen «verdienten Sonthofer Sieg». Vor 2061 Zuschauern präsentierten sich die «Bulls» in einer glänzenden Verfassung. Mit temporeichem Spiel und kämpferisch starkem Auftreten dominierten sie schon zu Beginn die Partie und gingen mit einem Doppelschlag in der fünften Minute mit 2:0 in Führung. Zdenek Cech hatte kurz nach der blauen Linie aufs Tor abgezogen und getroffen. Marc Sill verwertete 24 Sekunden später einen Pass von Björn Friedl.

Auch im zweiten Drittel brachten die Gastgeber die Oberallgäuer nicht ernsthaft in Gefahr. Ein Lattentreffer war bis dahin die größte Chance der Weidener.

Ansonsten scheiterten die Angriffsbemühungen entweder an der starken Sonthofer Abwehr oder an Goalie Thomas Zellhuber, der sich wie so oft in glänzender Form präsentierte. In der 36. Minute verwandelte Pavel Vit schließlich eine Hereingabe von Jason Dixon mit einem Gewaltschuss zum 3:0.

Starker Schlussspurt des EV

Im letzten Spielabschnitt kam Weiden nach in Sonthofer Unterzahl noch heran. Waldowsky besorgte in der 56. Minute mit einem tollen Alleingang das 1:3. Das 2:3 gelang ihm aus einem Gewusel vor dem Tor heraus in der 58. Minute. «Nach den beiden späten Gegentoren hätte die Partie in diesem Hexenkessel noch kippen können», meinte Trainer Harald Waibel. Doch Sonthofen fing sich im richtigen Moment und rettete den Sieg über die Zeit.

Am Freitag könnte bei einem Sieg der «Bulls» im Modus «Best of three» bereits eine Entscheidung fallen. Sollte Weiden gewinnen, muss der ERC am Sonntag nochmals in der Oberpfalz ran. Karten für die Partie am Freitag in Sonthofen gibt es bei folgenden Vorverkaufsstellen: AZ-Service- Center, Feine Meile, Sonthofen/ Allgäu PR (neben dem Allgäu Outlet), Lotto Otto, Grüntenstraße und Raumausstattung Kitzinger, Fuchsmühlstraße.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen