Tennis
Eine starke Saison beim SC Sonthofen mit vier Meisterschaften belohnt

Die Verantwortlichen des TC Sonthofen können auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Vier Mannschaften wurde Meister in ihren Klassen. Zwei Teams landeten auf Platz zwei und sorgten für eine erfreuliche Gesamtbilanz der 14 am Turnierbetrieb beteiligten Mannschaften.

<img data-cms_id="851182" data-cms_otag="IMG" data-fcms-id="IMG851182" src="/storage/pic/teaser/sport/851182_0_leit111.jpg" title="Tennis" />Herausragendes Satzergebnis

Hervorragend war das Abschneiden der Herren 30 (eigener Bericht folgt), die mit 14:0 Punkten ungeschlagen Meister der Bezirksklasse 1 wurden und im nächsten Jahr in der Bezirksliga aufschlagen.

Noch getoppt wurde dieses Ergebnis von den Juniorinnen 18, die mit 14:0 Punkten ebenso Meister der Bezirksklasse mit einem herausragenden Match-und Satzergebnis von 41:1 bzw. 83:4 wurden. Ungeschlagen blieben auch die Junioren 18. Lediglich ein Matchverlust mehr gegenüber dem Tabellenersten, TC Wasserburg, verhinderte die Meisterschaft. Am Ende blieb mit 9:1 Punkten Rang zwei.

Die Herren 50 II waren vom ersten bis zum letzten Spieltag Tabellenführer in ihrer Klasse. Das letzte Spiel wurde zwar mit 2:4 gegen Unterthingau verloren. Diese Niederlage hatte jedoch keine Auswirkung auf die Meisterschaft in der Kreisklasse 1. Die Midcourt-Mannschaft (Jungen und Mädchen spielen auf verkürztem Tennisfeld mit normaler Zählweise und Kurzsätzen bis vier) gewannen ebenfalls alle Spiele und beendeten die Saison als Meister.

Erfreulich waren auch das Abschneiden und die Ergebnisse der höherklassigen Teams. Wie im Vorjahr belegten die Herren 70 I mit Mannschaftsführer Bernd Daum in der Bayernliga erneut den zweiten Tabellenplatz, obwohl die Truppe in den ersten drei Spielen nicht in Bestbesetzung antreten konnte. Sichergestellt wurde Rang zwei im letzten Saisonspiel mit einem 5:1-Erfolg gegen den Mitkonkurrenten TC Landsberg.

Die in der vergangenen Saison in die Bayernliga aufgestiegenen Herren 50 starteten furios mit drei Siegen auf Tabellenplatz eins. Danach wurden jedoch die restlichen vier Spiele verloren. Dennoch erreichte die Truppe um Mannschaftführer Ralf Wyklicky das Saisonziel Klassenerhalt mit Platz sechs.

Vier Siege zum Abschluss

Umgekehrt verliefen die ersten Ergebnisse der Landesliga-Damen 50. War nach drei verlorenen Spielen zunächst der Ligaverbleib in Gefahr, verbannte das Team um Gerlinde Wolf das Abstiegsgespenst. Die restlichen vier Spiele (drei davon mit 5:4) wurden gewonnen.

Mit 8:6 Punkten und punktgleich mit zwei weiteren Mannschaften wurde Platz fünf erreicht. Die 1. Damenmannschaft vermied trotz Ausfall mehrerer Stammspielerinnen einen erneuten Abstieg aus der Bezirksklasse.

Zwar wurden nur zwei Spiele gewonnen, aber aufgrund der besseren Matchpunkte konnte mit Platz fünf die Klasse doch noch erhalten werden.

Souveräne Damen 40

Souverän spielen seit Jahren die Damen 40 in der Bezirksliga Schwaben. Mit 8:6 Punkten beendete das Team um Petra Grolig die Saison auf Platz vier. Einziger Ausreißer waren die Senioren 70 II, die alle sieben Spiele verloren. Ein Abstieg aus der Bezirksklasse ist aber nicht möglich.

Weitere Ergebnisse im Internet: www.tc-sonthofen.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen