Fußball
Eine Frage der Ehre Patenschaften beim 1. FC Sonthofen

Sie harren hinter dem Fußballtor aus, bis der eine Moment kommt, in dem sie als Balljungen gebraucht werden. Sie fiebern mit ihren Idolen mit – bei jedem Schuss. Und ab und zu gibt es für die Nachwuchs-Kicker nach 90 Minuten als Höhepunkt des Tages vielleicht sogar ein Abklatschen mit den Vorbildern.

Seit 15 Monaten pflegen die Fußballer des 1. FC Sonthofen ein Paten-Programm, das die Brücke zwischen dem Männer-Team und den Junioren herstellen und aufrechterhalten soll. Dabei trainieren die Bayernliga-Spieler von Esad Kahric mit den Knirpsen, geben ihnen Tipps im Umgang mit dem runden Leder oder schauen hin und wieder bei den Spielen vorbei.

Der stellvertretende Jugendleiter des FCS, Christian Bonauer, hat die Patenschaft im Sommer 2014 ins Leben gerufen. Sein Sohn Marco hatte vor 14 Jahren die ersten Dribblings in der F2 unter dem heutigen Spielmacher der 'Ersten', Andreas Maier, geübt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 24.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen