Fußball-Landesliga
Derby zwischen dem FC Sonthofen und dem TSV Kottern

Die Allgäuer Fußball-Fans werden am heutigen Samstag ab 15 Uhr wohl nach Sonthofen schauen: Im Landesliga-Derby empfängt der 1. FC Sonthofen den TSV Kottern. Schon alleine die Tabellenkonstellation verspricht Spannung. Beide Teams liegen mit nur vier Zählern Rückstand auf den Zweitplatzierten, den BC Aichach, auf den Rängen 6 und 7. "Der Sieger wäre dick im Geschäft", sagt Kotterns Kapitän Kevin Siegfanz. Zudem haben beide Mannschaften momentan einen Lauf. Während die Kreisstädter die letzten vier Spiele gewinnen konnten, stehen bei den Sankt Mangern immerhin drei Siege in Serie zu Buche.

In der Tabelle hat der TSV Kottern durch das bessere Torverhältnis zwar noch die Nase vorne, dennoch sprechen beide Seiten übereinstimmend von einem "Duell auf Augenhöhe", in dem es vor allem auf die Tagesform ankommt. Im Hinblick auf die 0:1-Heimniederlage im Hinspiel erinnert Kevin Siegfanz allerdings an die "offene Rechnung" und sinnt im Derby-Kracher genauso wie seine Mitspieler auf Revanche. Aber auch die Sonthofer Kicker sind "bis in die Haarspitzen motiviert", versichert Benjamin Müller. Dennis Marquardt rechnet gegen seine ehemaligen Teamkollegen aus Kottern sogar fest mit einem Heimsieg.

An einer zweiten Kasse erhalten die Fans beim Derby bereits Karten für das Freundschaftsspiel gegen den TSV 1860 München, das am Mittwoch, 9. November, um 19 Uhr stattfindet.An einer zweiten Kasse erhalten die Fans beim Derby bereits Karten für das Freundschaftsspiel gegen den TSV 1860 München, das am Mittwoch, 9. November, um 19 Uhr stattfindet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen