Sport
Der Allgäuer Segler Philipp Buhl peilt Olympia 2016 in Brasilien an

Vierter bei der Weltmeisterschaft 2014, Sieger bei der Kieler Woche und bei der World-Cup-Regatta Ende Januar in Miami - der Allgäuer Laser-Segler Philipp Buhl hat sich in der Weltspitze etabliert. Am Montag beginnen die Wettfahrten der Laser (wie für alle anderen olympischen Klassen auch) beim Euro-Cup vor Palma de Mallorca.

Lange hat Philipp Buhl sein eigentliches Ziel nicht explizit genannt, jetzt steht es ganz im Mittelpunkt: die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Drei Wettkämpfe hat der Deutsche Segler-Verband (DSV) dafür als interne Qualifikation bestimmt: Die Weltmeisterschaft in Kingston (Kanada, Anfang Juli), die Europameisterschaft in Aarhus (Dänemark, Ende Juli) und die World-Cup-Regatta im April 2016 in Hyères (Südfrankreich).

Nach einem eigenen Punktesystem wird daraus eine internationale Liste erstellt. 'Ich muss in den Top Ten sein - und natürlich bester Deutscher', fasst Buhl die Erwartungen zusammen.

Mehr über den Segler Philipp Buhl und seine Pläne erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 28.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen