Fußball
Der 1. FC Sonthofen will mit Euphorie in die Landesliga

In einem «Krimi hoch zehn», wie es der Präsident des 1. FC Sonthofen, Josi Kreuzhagen, treffend auf den Punkt bringt, sicherte sich sein Team im Relegationsspiel gegen den VfR Garching den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga Süd.

<< Ich hätte nach der Hinrunde alles verwettet, dass wir keine Chance mehr haben >>, erinnert sich Kreuzhagen lachend. Auch Keeper Michael Liebherr war damals der Ansicht, dass es schon eines Wunders bedurft hätte. Doch am Ende hat sich der Fußballgott für das bessere Team entschieden, stellt der Sonthofer Trainer Bernd Kunze zufrieden fest.

Durch den frühen Gegentreffer war die Mannschaft zwar zunächst << geschockt >>, beschreibt Christian Falger, Kampf und Leidenschaft haben das Spiel dann aber laut seinem Teamkollegen Benjamin Müller entschieden. << Gefühlt hatten wir den längeren Atem >>, fügt Müller hinzu. Und das, obwohl Kapitän Marco Brade einräumt, dass die Aufholjagd in der Rückrunde an die Substanz gegangen ist.

Momentan herrscht aber bei allen Beteiligten riesengroße Freude. Der Aufstieg, den Benjamin Müller als << nicht normal, sondern spektakulär >> beschreibt, ist laut Christian Falger schlichtweg << die Krönung >>. Vor allem die Art, wie er zustande gekommen ist, sei etwas Besonderes, das allen noch lange in Erinnerung bleiben wird, versichert der 29-Jährige. Neben der mannschaftlichen Geschlossenheit hat nicht nur laut Spielleiter Matthias Schmidle die << sehr gute Arbeit des Trainers >> den Ausschlag gegeben. << Bernd ist für Sonthofen ein Glücksgriff und der ganz große Garant für unseren Erfolg >>, betont auch Marco Brade.

Obwohl die Spieler dankbar für die Regenerationsphase der Sommerpause sind, fiebern alle schon der bevorstehenden Landesliga-Saison entgegen, in die sie die Aufstiegseuphorie mitnehmen möchten. << Kottern hat es heuer ja schon vorgemacht >>, bemerkt Christian Falger. Benjamin Müller freut sich wegen der besonderen Brisanz des zurückliegenden Aufstiegsrennens vor allem auf das Derby gegen den VfB Durach.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen