Kreisliga
Auf den FC Rettenberg wartet viel Arbeit

Mit einem schweren Gegner haben es die Fußballer des FC Rettenberg am Sonntag im Heimspiel zu tun, wenn es in der Fußball-Kreisliga Süd um 15 Uhr gegen den SSV Wildpoldsried geht. Bezirksligaabsteiger Wildpoldsried kam als Mitfavorit um den Aufstieg schleppend in die Saison.

Die Gäste steigerten sich jedoch in den beiden letzten Partien und siegten deutlich. Auf die Rettenberger wartet ein hartes Stück Arbeit, um die ausgezeichnete Gästeoffensive zu bremsen. Nach der 1:2-Derby–Niederlage am Mittwoch in Immenstadt gilt es, zuerst wieder Sicherheit zu gewinnen und Stabilität ins Spiel zu bringen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ