Fußball-Bezirksliga
Anschlusstor für den 1. FC Sonthofen II kommt zu spät

Der 1. FC Sonthofen II verlor das Kellerduell gegen den BSC Memmingen 1:2 (0:2) und muss sich den Vorwurf gefallen lassen, nicht alles für das Spiel getan zu haben. Der Gästesieg geht vollkommen in Ordnung. Die schnelle Führung von Memmingen durch einen verwandelten Foulelfmeter von Edin Kahric (13.) schmeckte den Hausherren gar nicht. Danach waren sie total von der Rolle.

Cetinkaya erhöhte nach 19 Minuten mit einem Fernschuss auf 2:0. In der zweiten Halbzeit hatten die Sonthofer zwar Feldvorteile, ihr Torwart Haslach musste aber einige gefährliche Gästekonter entschärfen.

Mehr als der Anschlusstreffer von Patrick Troch (73.) wollte nicht mehr gelingen, auch weil die Oberallgäuer das letzte Aufbäumen vermissen ließen.

Schiedsrichter Gilg (Polling).

1. FC Sonthofen II Haslach, Skarke (46. Klauser), Ettensberger, Klose, Sedlmeier, Stupp (28. Buhic), Reuter (75. Özdemir), Troch, Erario, Tastan, Liebert.

BSC Memmingen A. Kul, Truisi, Winkler (82. Erdal), Weiler, M. Kul, Cetinkaya, Morabito (65. Kron), Joch (90. Sensay), Krasniqi, Bufler, Kahric.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019